Helene Fischer
Bildrechte: imago/HOFER

Helene Fischer & Co. Das sind die Chart-Stürmer des vergangenen Jahres

BRISANT | 02.01.2019 | 17:15 Uhr

Vergangenes Jahr wurden viele deutschsprachige Hits hoch und runtergespielt, zum Beispiel von Helene Fischer. Nach ihrer Trennung von Florian Silbereisen und einer neuen Liebe hat sie auch beruflich Grund zum Jubeln.

Helene Fischer
Bildrechte: imago/HOFER

Die "Achterbahn", von der Helene Fischer singt, ist in ihrem Fall eine furchtbar langweilige. Denn auch wenn es für andere Künstler in den offiziellen deutschen Charts hoch und runter geht, Helene Fischer ist bei Albumverkäufen fast traditionell auf Nummer Eins - und wird dafür traditionell mit einem Preis von der Gesellschaft für Konsumforschung ausgezeichnet. "Also in der Geschichte der offiziellen deutschen Charts, wir ermitteln die ja mittlerweile seit mehr als 40 Jahren im Auftrag vom Bundesverband Musikindustrie, gab's natürlich viele herausragende Künstler", sagt Hans Schmucker von der Gesellschaft für Konsumforschung. "Aber das, was Helene Fischer jetzt geleistet hat - und zwar fünf Mal in sechs Jahren auf Platz eins der Jahrescharts zu landen - das gab's noch nie!"

Das, was Helene Fischer jetzt geleistet hat - und zwar fünf Mal in sechs Jahren auf Platz eins der Jahrescharts zu landen - das gab's noch nie!

Trend zu deutschsprachiger Musik

Eines fällt auf, wenn man sich die Album-Jahrescharts anschaut: Es wird wieder Deutsch gesungen. Doch nicht nur Schlager punktet. Auf den Plätzen Zwei und Drei wird deutsch gerappt, wie bei Bonez MC und RAF Camora oder bei Gzuz. "Zwei Drittel der erfolgreichsten Alben 2018 sind deutschsprachig oder stammen von deutschen Künstlern", erklärt Schmucker. "Das ist ein Trend. Den gab's natürlich auch schon vor einigen Jahren, aber eben nicht so stark ausgeprägt. Also Made in Germany ist wieder total angesagt."

Reinhören

Single Jahrescharts
Platz 1 Dynoro & Gigi D’Agostino: In My Mind
Platz 2 Ed Sheeran: Perfect
Platz 3 Bausa: Was Du Liebe nennst
Album Jahrescharts
Platz 1 Helene Fischer: Helene Fischer
Platz 2 Bonez MC & RAF Camora: Palmen aus Plastik 2
Platz 3 Gzus: Wolke 7

"In My Mind" erfolgreichstes Lied des Jahres

Und deshalb tummeln sich in den Jahres-Charts auch die üblichen Verdächtigen - von Herbert Grönemeyer über Ben Zucker bis hin zu Santiano. Doch das erfolgreichste Lied des Jahres ist kein Deutsches und es gibt nicht einmal ein Musikvideo dazu. Hit des Jahres ist "In My Mind" von Dynoro und Gigi D'Agostino geworden. "Der Titel ist Hit des Jahres geworden, obwohl er erst Mitte des Jahres 2018 veröffentlicht wurde. Also eine ganz tolle Erfolgsgeschichte. Und er stand insgesamt elf Wochen auf Platz 1", so Schmucker. Auf Platz Zwei landete Ed Sheeran mit seiner Schmuseschnulze "Perfect". Nummer Drei ist "Was Du Liebe nennst" von Bausa. Klingt romantisch, aber: Die Liebe zu Musik-Hits, die brennt heiß und ist meist schnell verflogen. Außer man heißt Helene Fischer und ist schon jetzt heiße Anwärterin auf den Chart-Thron für 2019!

Zuletzt aktualisiert: 02. Januar 2019, 18:13 Uhr

Promi-News