Neuer Wagen gefällig? K.I.T.T. kommt unter den Hammer - David Hasselhoff versteigert "Knight Rider"-Kultauto

Für Fans der Kult-Serien "Knight Rider" und "Baywatch" werden Träume wahr: Schauspieler David Hasselhoff will unzählige Filmrequisiten sowie persönlich signierte Merchandise-Artikel versteigern.

David Hasselhoff in Knight Rider
Bildrechte: imago/Milestone Media

Einmal im Original-Wunderauto von David Hasselhoff durch die Gegend fahren. Das wäre doch was. Und es ist sogar bald möglich - ein entsprechend dickes Portemonnaie vorausgesetzt. Der Schauspieler bietet bei einer Auktion sein eigenes Modell von K.I.T.T. aus der TV-Serie "Knight Rider" an. Neben dem Kultauto finden sich auf der Webseite "Live Auctioneers" unter anderem auch noch eine riesige Figur von David Hasselhoff sowie eine getragene Badehose aus "Baywatch" und weitere Requisiten. Für mehr als 8.500 US-Dollar kann man zudem mit Hasselhoff essen gehen. In einem Video auf Twitter eröffnete der 68-Jährige am vergangenen Wochenende die Auktion und wünschte den Fans Glück beim Bieten.

K.I.T.T. gibt's in groß und klein

Für das Auto K.I.T.T. erwartet die Auktionsplattform eine Summe zwischen 175.000 und 300.000 US-Dollar. Wenn sie um mehr als 25 Prozent über dem Wunschergebnis liegt, wird Hasselhoff nach Angaben der Plattform den Wagen persönlich dem neuen Besitzer überbringen. Wer den Pontiac Firebird nicht absahnt, kann sein Glück immerhin noch bei einer deutlich kleineren Bobbycar-Variante des Wagens versuchen. Warum Hasselhoff die Sachen versteigert, ist nicht ganz klar. Geldnot wird es nicht sein, denn Teile des Erlöses gehen an seine Wohltätigkeits-Organisation.

das sprechende Auto K.I.T.T. aus der Serie Knight Rider
Der Pontiac Firebird wird voraussichtlich für bis zu 300.000 US-Dollar den Besitzer wechseln. Bildrechte: IMAGO

Mitbieten?

Wer sich einen Überblick über alle Auktionsgegenstände verschaffen oder vielleicht sogar selbst mitbieten will, kann das hier tun. Stichtag ist der 23. Januar.

ten/dpa

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 04. Januar 2021 | 17:15 Uhr

Mehr Promi-News