Details zur Trauerfeier Jan Fedders letzte Fahrt über die Reeperbahn

Der Hamburger Michel ist mit mehr als 2.000 Plätzen die größte Kirche der Hansestadt. Bei der Trauerfeier für Jan Fedder wird ein enormer Andrang erwartet. Auch deshalb soll es eine Video-Übertragung geben.

Jan Fedder posiert am 16.06.2010 in Hamburg bei einem Fototermin zum «Groߟstadtrevier» an einem Polizeiwagen.
"Großstadtrevier"-Star Jan Fedder ist am 30. Dezember 2019 im Alter von 64 Jahren gestorben. (Archiv) Bildrechte: dpa

Die Trauerfeier für den gestorbenen Schauspieler Jan Fedder kann am 14. Januar ab 13:45 Uhr im Fernsehen mitverfolgt werden. Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) überträgt live. Auch online werde live berichtet, so der Sender. Die Trauerfeier ist im Hamburger Michel geplant, wo Fedder auch getauft, konfirmiert und getraut worden war.

Sehr großes öffentliches Interesse

Die Trauerfeier, zu der auch Musik von Deep Purple und Michael Jackson gespielt werden soll, wird voraussichtlich auch auf einer Großbildleinwand auf den Kirchplatz übertragen werden. Grund dafür sei, dass das Interesse der Öffentlichkeit vermutlich sehr groß sein werde, sagte Michel-Sprecherin Ines Lessing. Überdies sei der Kreis der geladenen Gäste so groß, dass der Michel mit seinen über 2.000 Plätzen "sehr gut gefüllt sein wird", sagte sie. Nach der Trauerfeier werde Jan Fedder seine letzte Fahrt im Sarg über die Reeperbahn antreten. Am Tag der Trauerfeier wäre er 65 Jahre alt geworden.

Bildergalerie Jan Fedders größte Rollen

Jan Fedder
Kurz vor Silvester überraschend verstorben Seine Krankheit war lange bekannt, dennoch kam sein Tod überraschend: Schauspieler Jan Fedder ist am 30. Dezember 2019 im Alter von 64 Jahren vestorben. Mit der Verkörperung norddeutscher Charaktere ist er über die Jahre zum Publikumsliebling avanciert. Große Klappe, großes Herz - so haben die Zuschauer ihn geliebt. Bildrechte: dpa
Jan Fedder
Kurz vor Silvester überraschend verstorben Seine Krankheit war lange bekannt, dennoch kam sein Tod überraschend: Schauspieler Jan Fedder ist am 30. Dezember 2019 im Alter von 64 Jahren vestorben. Mit der Verkörperung norddeutscher Charaktere ist er über die Jahre zum Publikumsliebling avanciert. Große Klappe, großes Herz - so haben die Zuschauer ihn geliebt. Bildrechte: dpa
 Ellen Wegener (Mareike Carriere) mit ihrem Kollegen Dirk Matthies (Jan Fedder)
Großstadtrevier Als "Großstadtrevier"-Polizist Dirk Matthies sorgte Jan Fedder in der ARD-Dauerserie über Jahrzehnte für Recht und Ordnung auf St. Pauli. Kiez und Kodderschnauze - zu Fedder gehörte beides. Sowohl zur Rolle seines Lebens im Fernsehen wie auch im wahren Leben. Bildrechte: dpa
Der deutsche Schauspieler Jan Fedder, aufgenommen 1991 in Hamburg. Im Hintergrund die Landungsbrücken in St. Pauli und der Hafen.
Auf dem Hamburger Kiez aufgewachsen Als Sohn als Sohn eines Kneipenbesitzers und einer Tänzerin im Hamburger Stadtteil St. Pauli aufgewachsen, ist Fedder seiner Heimat stetts treu geblieben. (Hier im Jahr 1981 vor den Hamburger Landungsbrücken.) Bildrechte: dpa
Der Hamburger Schauspieler Jan Fedder stellt sich am Dienstag (06.02.2007) auf dem Seenotrettungskreuzer der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) "Hermann Marwede" in der Nordsee vor Cuxhaven als neuer Botschafter der DGzRS vor.
Botschafter für die DGzRS Dazu passt auch sein Engagement als Bo(o)tschafter der "Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)" ab dem Jahr 2007. Bildrechte: dpa
ARCHIV - 05.02.2018, ---: HANDOUT - Szene der Bavaria-Serie «Das Boot» (undatierte Filmszene).
Erste große Rolle in "Das Boot" Seit seinem 13. Lebensjahr stand Fedder auf der Theaterbühne und drehte fürs Fernsehen. Nach seiner Schauspielausbildung in Hamburg war der Bootsmaat Pilgrim im Antikriegsfilm "Das Boot" (1981) seine erste große Rolle.  Bildrechte: dpa
Jan Fedder posiert 2005 in kompletter Tauchermontur.
Rollen in Siegfried-Lenz-Verfilmungen Als er im Jahr 2006 nach vielen Jahren im Einsatz als TV-Polizist mit seinem ersten und einzigen Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde, erhielt er den nicht etwa als Serienstar, sondern für die Hauptrolle der Siegfried-Lenz-Verfilmung "Der Mann im Strom". Insegsamt stand Fedder für vier Lenz-Verfilmungen vor der Kamera. Bildrechte: dpa
Jan Fedder als Harry Cliewer
Stille 2013 war Jan Fedder in einer Hauptrolle in "Stille" von Regisseur Xaver Schwarzenberger zu sehen. Bildrechte: NDR/Bernhard Berger
Pastor Stefan Book (Jan Fedder) predigt von der Liebe.
Der Hafenpastor Weitere Charakterrollen hat Fedder in den Mehrteilern "Der Hafenpastor", ... Bildrechte: MDR/NDR/Sandra Hoever
Peter Heinrich Brix als Adsche Tönnsen und Jan Fedder als Kurt Brakelmann
Neues aus Büttenwarder ... "Neues aus Büttenwarder" ... Bildrechte: NDR/Nicolas Maack
Ein ungleiches Duo: Ex-Kommissar Piet Becker (Jan Fedder, li.) und sein leichtlebiger Halbbruder Hannes (Axel Milberg).
2 für alle Fälle und als Hamburger Ex-Kripo-Kommissar Piet Becker in "2 für alle Fälle" verkörpert. Bildrechte: MDR/Degeto/Thorsten Jander
Gemeinsam Rudern will geübt sein: Jan Fedder und seine Braut Marion Kurt halten zwei Paddel in die Höhe, die sie nach der kirchlichen Trauung am 15.7.2000 von Freunden geschenkt bekamen.
Skandalfreie Beziehung Privat war Jan Fedder seit 2000 mit seiner Frau Marion verheiratet. Bildrechte: dpa
Jan Fedder Hochzeit mit Marion
Ehefrau Marion Sie war ihrem Mann auch in den Zeiten seiner Krankheit eine große Stütze. Ihr gilt unser Beileid. Bildrechte: dpa
Alle (12) Bilder anzeigen

Kultstatus durch "Großstadtrevier"

Jan Fedder war am 30. Dezember im Alter von 64 Jahren in Hamburg gestorben. Seit 1990 hatte er in der ARD-Vorabendserie "Großstadtrevier" den Polizisten Dirk Matthies gespielt und ihm zum Kultstatus verholfen. 2000 wurde Fedder Ehrenkommissar der Hamburger Polizei.

BRISANT-Beitrag vom 2. Januar

Jan Fedder 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

BRISANT Do 02.01.2020 17:15Uhr 03:40 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Jan Fedder 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

BRISANT Do 02.01.2020 17:15Uhr 03:40 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 08. Januar 2020 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 09. janvier 2020, 11:12 Uhr

Mehr Promi-News