Susanne Klehn in Venedig
Promi-Expertin Susanne Klehn in Venedig. Hier wird bereits fleißig für die Filmpremiere von "Ad Astra" mit Brad Pitt am Donnerstagabend geworben. Bildrechte: MDR/Susanne Klehn

Festival-Ticker Filmfest in Venedig: Ist der "Joker" preiswürdig?

Am Lido wird das 76. Filmfestival gefeiert. Promi-Expertin Susanne Klehn ist für BRISANT vor Ort, berichtet über die neuesten Trends in Venedig, folgt den Stars auf Schritt und Tritt - und gewährt exklusive Blicke hinter die Kulissen.

Susanne Klehn in Venedig
Promi-Expertin Susanne Klehn in Venedig. Hier wird bereits fleißig für die Filmpremiere von "Ad Astra" mit Brad Pitt am Donnerstagabend geworben. Bildrechte: MDR/Susanne Klehn

07.09. | Demo gegen Kreuzfahrtschiffe kurz vor dem Finale

Bevor es heute Abend zum großen Schaulaufen anlässlich der Verleihung des Goldenen Löwen für den besten Film geht, gab es auf dem Roten Teppich am Lido eine Zusammenkunft der besonderen Art. Klimawandel-Aktivisten nutzen die mediale Aufmerksamkeit, um auf ein Problem hinzuweisen, das die Lagunenstadt seit Jahren plagt: die zahlreichen Kreuzfahrtschiffe die Venedig täglich anlaufen.

02.09. | Die Touris hoffen auf Autogramme, die Schauspieler auf Preise

30.08. | Schlafen und speisen wie die großen Stars

30.08. | Mit dem Leibwächter der Stars auf dem Roten Teppich

BRISANT Promi-Expertin Susanne Klehn ist stolz, sehr stolz. Denn auf den Roten Teppich der Filmfestspiele, da kommt man normalerweise nicht hin. Susanne hat's trotzdem geschafft und wird dabei gut beschützt, von Security-Boss Lorenzo Salvan, der normalerweise für die Sicherheit von Stars wie Julia Roberts und Daniel Craig sorgt.

Eine Frau und ein Mann mit einem Kamerateam auf einem Roten Teppich
Promi-Expertin Susanne Klehn und Security-Boss Lorenzo Salvan Bildrechte: BRISANT/Susanne Klehn

29.08. | "Ad Astra"-Premiere mit Brad Pitt

29.08. | Schlafen wie die Stars: Susanne Klehn im "Hotel Danieli"

Susanne Klehn vor Ort Schlafen wie die Stars: "Hotel Danieli"

Für BRISANT ist Promi-Expertin nach Venedig gereist. Die Filmfestspiele sind eines der ganz besonderen Highlights eines Festivaljahrs. Wie residieren die Stars und Sternchen vor Ort? Susanne hat sich im legendären Hotel Danieli umgesehen und dem freundlichen Personal so manches Geheimnis entlockt.

Susanne Klehn in Venedig
Susanne muss draußen bleiben! Übernachten darf Promi-Expertin Susanne Klehn im legendären "Hotel Danieli" leider nicht - dafür aber die Aussicht von der Dachterasse genießen. Immerhin kosten die Zimmer in der Festivalzeit um die 1.500 Euro pro Nacht. Bildrechte: MDR/Susanne Klehn
Susanne Klehn in Venedig
Susanne muss draußen bleiben! Übernachten darf Promi-Expertin Susanne Klehn im legendären "Hotel Danieli" leider nicht - dafür aber die Aussicht von der Dachterasse genießen. Immerhin kosten die Zimmer in der Festivalzeit um die 1.500 Euro pro Nacht. Bildrechte: MDR/Susanne Klehn
Dreharbeiten vor einem Hotel in Venedig
Drehkulisse für "The Tourist" Im Film "The Tourist" stürzt sich Johnny Depp (bzw. sein Double) in einem sensationellen Stunt von der Dachterasse des Hotels - und landet in den Martständen unterhalb des Hotels. Bildrechte: imago/Granata Images
Hotel Danieli in Venedig
Wer war bereits zu Gast? Wer aktuell im "Danieli" untergekommen ist, das verraten die diskreten Angestellten nicht. Wohl aber, wer in der Vergangenheit zu Gast war. Und das sind u.a. Johnny Depp und Angelina Jolie, Richard Wagner, Grace Kelly, die Queen und Friedrich Genscher. Bildrechte: imago/Peter Widmann
Innenansicht des Hotel Danieli in Venedig
Besondere Gäste, besondere Wünsche Wer im "Danieli" eincheckt, dem wird wirklich JEDER Wunsch von den Augen abgelesen. Denn: Besondere Gäste haben besondere Wünsche. 700 rote Rosen, die aufs Zimmer geliefert werden sollen oder auch das eigene Mobiliar, das der anspruchsvolle Gast für seinen Aufenthalt im "Danieli" mitbringen möchte - hier ist wirklich NICHTS unmöglich. Bildrechte: imago/Travel-Stock-Image
Alle (4) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 29. August 2019 | 17:15 Uhr

28.08. | Eröffnungsfilm "La verité" mit Catherine Deneuve & Juliette Binoche

Eröffnungsfilm der 76. Filmfestspiele war Hirokazu Koreedas Familiendrama "La Verité" - und damit seit vielen Jahren eine NICHT US-amerikanische Produktion. In den Hauptrollen Catherine Deneuve und Juliette Binoche als Mutter-Tochter-Gespann, das in einer komplizierten Beziehung aufeinandertrifft. Ein stilles Drama über Familiengeheimnisse, Lügen und verletzte Gefühle.

Juliette Binoche, Hirokazu Koreeda und Catherine Deneuve bei der Festivaleröffnung mit der Premiere von La verite / The Truth auf der Biennale di Venezia 2019 / 76. Internationale Filmfestspiele von Venedig im Palazzo del Cinema.
Catherine Deneuve, Regisseur Koreeda und Juliette Binoche bei der Eröffnung der Filmfestspiele im Palazzo del Cinema Bildrechte: imago images / Future Image

28.08. | Vor der Eröffnung: 76. Filmfestspiele in Venedig

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 29. August 2019 | 17:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 07. September 2019, 19:59 Uhr

Mehr Promi-News