Echte Kämpferin Litt seit Jahrzehnten an Krebs: Schauspielerin Hannelore Elsner

Ihr Tod im April 2019 kam für viele Menschen überraschend. Jetzt hat Hannelore Elsners Sohn Dominik verraten, dass seine Mutter bereits Jahrzehnte vor ihrer letzten Erkrankung gegen verschiedene Krebsleiden kämpfen musste.

Als Schauspielerin Hannelore Elsner am 21. April 2019 infolge einer Krebserkrankung starb, war das für die meisten Menschen ein Schock. Drei Wochen vor ihren Tod stand sie sogar noch für "Lang lebe die Königin" vor der Kamera. Ihre Krankheit hatte sie bis zuletzt weitgehend geheim gehalten. Jetzt hat ihr Sohn Dominik mit der Öffentlichkeit geteilt, dass das nicht das erste Krebsleiden war, gegen das die Schauspielerin in ihrem Leben kämpfen musste.

Logo MDR 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mo 30.12.2019 19:12Uhr 02:46 min

https://www.mdr.de/brisant/promi-klatsch/verstorben-promis-verlassen-jahr-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Sohn erst mit Volljährigkeit in Krebs-Diagnose eingeweiht

Dominik Elstner war gerade mal 13 Jahre als, als Hannelore Elsner zum ersten Mal die Diagnose Brustkrebs erhielt. Ihren minderjährigen Sohn belastete die alleinerziehende Mutter damit nicht. Der erfuhr von ihrer Erkrankung erst als er 18 Jahre alt wurde.

Hannelore Elsner und Sohn Dominik
Hannelore Elsner mit ihrem Sohn Dominik bei einer Filmpremiere im Jahr 2016. Bildrechte: IMAGO

Eine echte Kämpferin

Später soll Elsner erneut gegen den Krebs gekämpft haben: Dieses Mal war es Leukämie. Immer wieder hätten Ärzte seiner Mutter gesagt, dass jetzt Schluss sei, so der Sohn.

Und dann hat meine Mutter es doch wieder geschafft. Und wieder. Und wieder.

Dominik Elstner Hubert Burda Media

Kein Wunder, dass Dominik Elstner auch im vergangenen Jahr bis zuletzt die Hoffnung hatte, dass seine Mutter den Krebs noch einmal besiegen würde. Doch damit lag er falsch. Der Brustkrebs war zurückgekommen, hatte bereits Metastasen im Magen und anderen Organen gebildet. Die Schauspielerin starb im Alter von 76 Jahren.

Unvergessen Diese Promis sind im Jahr 2020 gestorben

Magier Roy Horn, Papst-Bruder Georg Ratzinger, Basketballer Koby Bryant, Schauspieler Joseph Hannesschläger, Ex-Politik-Größen wie Norbert Blüm und Hans-Jochen Vogel - diese Prominente sind im Jahr 2020 gestorben.

Veronika Fitz, 2007
Schauspielerin Veronika Fitz Bekannt wurde sie durch ihre Hauptrolle in der BR-Serie "Die Hausmeisterin" an der Seite von Helmut Fischer und Ilse Neubauer. Viele Jahre war sie auch im "Forsthaus Falkenau" zu sehen. Am 2. Januar ist Schauspielerin Veronika Fitz ist im Alter von 83 Jahren im Kreis ihrer Familie im oberbayerischen Bad Aibling gestorben. Bildrechte: imago images / Sven Simon
Veronika Fitz, 2007
Schauspielerin Veronika Fitz Bekannt wurde sie durch ihre Hauptrolle in der BR-Serie "Die Hausmeisterin" an der Seite von Helmut Fischer und Ilse Neubauer. Viele Jahre war sie auch im "Forsthaus Falkenau" zu sehen. Am 2. Januar ist Schauspielerin Veronika Fitz ist im Alter von 83 Jahren im Kreis ihrer Familie im oberbayerischen Bad Aibling gestorben. Bildrechte: imago images / Sven Simon
Ferdinand Schmidt-Modrow, 2018
Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow Er war ein junger aufstrebender Schauspieler - und zählte sowohl in der BR-Serie "Dahoam is dahoam" als auch in der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" zum festen Stamm. Im Kino war er in der Verfilmung von "Die Welle" zu sehen. Am 15. Januar starb Ferdinand Schmidt-Modrow im Alter von nur 31 Jahren an einem Speiseröhren-Riss. Bildrechte: imago images / Mary Evans
Schauspieler Joseph Hannesschläger
Schauspieler Joseph Hannesschläger Mit den Rosenheim-Cops hat er es zur Berühmtheit gebracht - und sich in die Herzen der Zuschauer gespielt. Am 20. Januar 2020 ist Joseph Hannesschläger im Alter von 57 Jahren in einem Hospiz in München an den Folgen seiner Krebserkrankung gestorben. Bildrechte: imago images/Sven Simon
Autorin Gudrun Pausewang
Kinder- und Jugendbuchautorin Gudrun-Pausewang Mit Büchern wie "Die letzten Kinder von Schevenborn" und "Die Wolke" hat sie Tausende Kinder und Jugendliche für das Thema Atomkraft sensibilisiert. Am 23. Januar ist Schriftstellerin und Jugendbuch-Autorin im Alter von 81 Jahren in der Nähe von Bamberg gestorben. Bildrechte: dpa
Kobe Bryant und seine Tochter Gianna Bryant, 2018.
Basketballspieler Kobe Bryant Im Jahr 2008 wurde Kobe Bryant zum wertvollsten Spieler der nordamerikanischen Basketballliga gewählt. Mit den LA Lakers gewann er fünf NBA-Meisterschaften. Mit dem Team USA wurde er 2008 in Peking Olympiasieger, 2012 verteidigte er in London den Titel. Am 26. Januar kam er im Alter von nur 41 Jahren bei einem Hubschrauber-Absturz nahe Los Angeles ums Leben. Mit an Bord war auch sein 13-jährige Tochter Gianna. Bildrechte: Getty Images
Kenny Rogers
Country-Sänger Kenny Rogers 120 Millionen verkaufte Alben, drei Grammys und ein Platz in der Hall of Fame. Mit Kenny Rogers ist am 20. März einer der Größten der Country-Musik gestorben. Er wurde 81 Jahre alt. Bildrechte: IMAGO
Bill Withers, auf dem roten Teppich in New York, 2014.
Soul-Legende Bill Withers "Ain't No Sunshine", "Lovely Day" oder "Lean on me" waren seine größten Hits. Am 30. März ist Sänger, Gitarrist und Songschreiber Bill Withers im Alter von 81 Jahren gestorben. Bildrechte: IMAGO
Ron Holzschuh
Schauspieler Ron Holzschuh "Verbotene Liebe" , "Anna und die Liebe", "Unter uns", "In aller Freundschaft", "Alles was zählt": Es gibt kaum eine deutsche Fernsehserie, in der Ron Holzschuh nicht zu sehen war. Am 27. April ist der beliebte Schauspieler im Alter von nur 50 Jahren infolge einer schweren Magenerkrankung gestorben. Bildrechte: imago/Andre Poling
Sänger Little Richard (USA) während eines Konzertes in Vancouver
Musik-Legende Little Richard Er gilt als Gründungsvater des Rock, inspirierte Weltstars wie Buddy Holly, Jerry Lee Lewis und Elvis Presley. Am 9. Mai ist Little Richard im Alter von 87 Jahren infolge einer Krebserkrankung gestorben. Bildrechte: imago/UPI Photo
Jerry Stiller
Schauspieler und Komiker Jerry Stiller Im deutschsprachigen Raum wurde er vor allem durch seine Rollen in den Sitcoms "King of Queens" und "Seinfeld" bekannt: Schauspieler Jerry Stiller. Am 11. Mai ist der Vater von Schauspieler Ben Stiller im Alter von 92 Jahren gestorben. Bildrechte: imago/PicturePerfect
Renate Krößner
"Solo Sunny"-Star Renate Renate Krößner Bereits zu Beginn ihrer Karriere fand sie in "Solo Sunny" ihre Paraderolle, mit der sie zeitlebens verbunden wurde. Am 25. Mai ist Schauspielerin Renate Krößner im Alter von 75 Jahren gestorben. Bildrechte: imago images / Michael Handelmann
Verhüllungskünstler Christo vor einem seiner Werke im Jahr 2016.
Verpackungskünstler Christo Die Verhüllung von Naturdenkmälern und Bauwerken war seine Spezialität. Auch das Berliner Reichstagsgebäude verpackte Christo in weiße Folie. Am 31. Mai starb der Aktionskünstler im Alter von 84 Jahren. Bildrechte: dpa
Werner Böhm alias Gottlieb Wendehals, 2013
Sänger Werner Böhm alias Gottlieb Wendehals Seine "Polonäse Blankenese" fehlt bis heute auf keiner Schlagerparty. Am 2. Juni ist Sänger Werner Böhm überraschend im Alter von 78 Jahren in seiner neuen Wahl-Heimat Gran Canaria gestorben. Bildrechte: dpa
Prinz Georg-Constantin von Sachsen-Weimar-Eisenach lächelt nach seiner standesamtlichen Hochzeit vor dem Rathaus.
Georg-Constantin Prinz von Sachsen-Weimar-Eisenach Er sollte einmal Haus-Chef der Adelsfamilie von Sachsen-Weimar-Eisenach werden. Am 9. Juni starb Georg-Constantin Prinz von Sachsen-Weimar-Eisenach bei einem Reitunfall bei London im Alter von nur 41 Jahren. Bildrechte: dpa
Der spanische Schriftsteller Carlos Ruiz Zafon, 2012
Schriftsteller Carlos Ruiz Zafon Durch seinen Roman "Der Schatten des Windes" wurde Carlos Ruiz Zafón zum Superstar. Am 19. Juni starb der Erfolgsautor im Alter von nur 55 Jahren nach einer längeren Krebserkrankung. Bildrechte: dpa
Jürgen Holtz
Schauspieler Jürgen Holtz Er wirkte in zahlreichen deutschen Film- und Theater-Produktionen mit. Am 21. Juni ist Schauspieler Jürgen Holtz im Alter von 87 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Bildrechte: dpa
Alle (45) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 16. Dezember 2020 | 17:15 Uhr

Mehr Promi-News