Verstorbene Schauspielerin Auktion in München: Kleider von Hannelore Elsner werden versteigert

1.400 Kleidungsstücke? So üppig ist der Nachlass der vor gut zwei Jahren verstorbenen Schauspielerin Hannelore Elsner. Der kommt jetzt - zusammen mit privaten Fotos der Film-Diva, aufgenommen von ihrem Sohn Dominik - in einem Münchner Auktionshaus unter den Hammer.

Hannelore Elsner, Schauspielerin
Hatte einen ganz besonderen Faible für Mode: Schauspielerin Hannelore Elsner - hier bei der Premiere des Films "Kirschblüten und Dämonen". Bildrechte: dpa

Der große Auftritt auf dem Roten Teppich war ihr Ding. Mit ihrem besonderen Gespür für Mode und Eleganz konnte "Diva" Hannelore Elsner immer wieder punkten. Bei den Modenschauen der großen Designer war sie ein gern gesehener Gast. Mehrfach stand sie auch selbst als Model vor der Kamera - zuletzt 2006 für den Quelle-Katalog. Die Kollektion hatte sie gemeinsam mit Designerin Lucy Meler entworfen.

Mode ist für mich Ausdruck einer individuellen und zugleich weltoffenen Lebenskultur. Die Stoffe zu fühlen, die Schnitte zu besprechen und die Farben festzulegen, das war ein wahrhaft sinnliches Erlebnis.

Hannelore Elsner

Schauspielerin Hannelore Elsner und Sohn Dominik
Die Versteigerung hat Elsners Sohn Dominik Elstner beauftragt. Hier gemeinsam mit Mutter Hannelore auf der Berlinale im Jahr 2014. Bildrechte: dpa

Versteigerung in München: 1.400 Kleidungsstücke von Hannelore Elsner

Gut zwei Jahre nach ihrem Tod kommt jetzt Hannelore Elsners privater Kleider-Fundus unter den Hammer. Beauftragt hat die Versteigerung im Münchner Auktionshaus Neumeister ihr Sohn Dominik - auf Wunsch der verstorbenen Mutter.

Dominik Elstner 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

BRISANT Do 22.07.2021 17:15Uhr 04:04 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Insgesamt werden 1.400 Kleidungsstücke aus Hannelore Elsners Nachlass sowie private Fotografien von Dominik Elstner versteigert. Darunter Abendkleider, edle Designerstücke, Schuhe, Blusen, Mäntel oder Jacken - gern mit Blumenmuster. Ihre Kleidung - für sie eine Form der Lebenskunst - hat sich Hannelore Elsner ein Vermögen kosten lassen.

Wer eines der Stücke haben möchte, muss dafür nicht extra nach München reisen. Mitbieten kann man auch online - allerdings nur bis zum 22.7.2021.

Für einen filmreifen Auftritt Garderobe von Hannelore Elsner wird versteigert

Gut zwei Jahre nach dem Tod der Schauspielerin, versteigert ein Auktionshaus in München 1.400 Kleidungsstücke aus dem privaten Fundus von Hannelore Elsner und Fotos ihres Sohnes Dominik Elstner.

Ein Kleid der verstorbenen Schauspielerin Hannelore Elsner des Designers Raf Simons ist im Auktionshaus Neumeister ausgestellt.
Gut zwei Jahre nach ihrem Tod werden in München Kleider aus dem Nachlass von Hannelore Elsner versteigert. Bildrechte: dpa
Ein Kleid der verstorbenen Schauspielerin Hannelore Elsner des Designers Raf Simons ist im Auktionshaus Neumeister ausgestellt.
Gut zwei Jahre nach ihrem Tod werden in München Kleider aus dem Nachlass von Hannelore Elsner versteigert. Bildrechte: dpa
Kleidung der verstorbenen Schauspielerin Hannelore Elsner ist im Auktionshaus Neumeister ausgestellt.
Angeboten werden nicht nur 1.400 Kleidungsstücke, sondern auch private Fotos der Schauspielerin, die ihr Sohn Dominik Elstner aufgenommen hat. Bildrechte: dpa
Kleidung der verstorbenen Schauspielerin Hannelore Elsner ist im Auktionshaus Neumeister ausgestellt.
In ihre Kleidung hat Hannelore Elsner viel Geld investiert. Viele Stücke sind von namhaften Designern. Bildrechte: dpa
Kleidung der verstorbenen Schauspielerin Hannelore Elsner ist im Auktionshaus Neumeister ausgestellt.
Mitsteigern kann man nicht nur vor Ort in München, sondern auch online. Bildrechte: dpa
Alle (4) Bilder anzeigen

dpa/BRISANT

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 22. Juli 2021 | 17:15 Uhr

Mehr Promi-News