Harry-Potter-Theaterstück Deutschland-Premiere: "Harry Potter und das verwunschene Kind"

Das Harry-Potter-Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind" aus der Feder von Joanne K. Rowling feiert Deutschland-Premiere. Am 2. Advent wird das Stück erstmals in deutscher Sprache in Hamburg zu sehen sein.

Das Mehr Theater in einer ehemaligen Groߟmarkthalle
"Harry Potter und das verwunschene Kind" - Deutschland-Premiere im Hamburger Mehr! Theater am Großmarkt. Bildrechte: imago images/Andre Lenthe

"Willkommen zurück auf Hogwarts!" heißt es ab dem 5. Dezember in Hamburg. Denn dort wird das bereits im Jahr 2016 in London uraufgeführte Stück "Harry Potter and the Cursed Child" erstmals in deutscher Sprache und Inszenierung zu sehen sein.

Worum geht es im Harry-Potter-Theaterstück?

Inhaltlich setzt das Stück 19 Jahre nach dem siebenten und letzten Harry-Potter-Band "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" an.

Harry und seine Freunde Ron und Hermine sind mittlerweile erwachsen. Harry Potter arbeitet beim Zaubereiministerium, ist mit Ginny Weasley verheiratet und Vater von drei Schulkindern.

Als sein Sohn Albus Severus Potter sich zum ersten Mal auf die Reise zur Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei macht, erleben er und sein neuer Freund Scorpius Malfoy ein Abenteuer voller Magie und unerwarteter Wendungen. Um ihnen zu helfen, sind letztlich auch Harry, Ron und Hermine wieder mit von der Partie.

Markus Schöttl, Sarah Schütz und Vincent Lang bei der Fotoprobe Harry Potter und das verschundene Kind im Mehr Theater. Hamburg
Proben-Foto aus dem Hamburger Mehr! Theater: Harry und Ginny verabschieden ihren Sohn Albus Severus nach Hogwarts. Bildrechte: imago images/Future Image

Deutschsprachige Erstaufführung im Mehr! Theater in Hamburg

Zu sehen sein wird die deutsche Fassung des Harry-Potter-Theaterstücks im Hamburger Mehr! Theater am Großmarkt, das für die Produktion aufwendig umgebaut worden ist.

"Sobald ein Besucher seinen Fuß über die Schwelle des Theatereingangs setzt, wird er in die Welt von Harry Potter und das verwunschene Kind eintauchen", schwärmt Maik Klokow, Produzent der deutschsprachigen Erstaufführung.

Trimagisches Turnier. Die Zauberschüler feuern ihre Champions bei der Drachen-Aufgabe an.
Fast wie auf Hogwarts: Beim Trimagischen Turnier feuern die Zauberschülerinnen und -schüler ihre Champions an. Bildrechte: imago images/Andre Lenthe

Erste nicht-englischsprachige Fassung weltweit

Seine Uraufführung erlebte "Harry Potter und das verwunschene Kind" 2016 in London. Seitdem ist dort jede Aufführung ausverkauft.

Weitere Spielorte sind New York, Melbourne und San Francisco. Im kommenden Jahr sollen Tokio und Toronto folgen. Die deutsche Inszenierung in Hamburg ist die erste nicht-englischsprachige Fassung des Stücks weltweit.

Zum Thema

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 06. Dezember 2021 | 17:15 Uhr

Mehr Promi-News