"Bye Bye" Was macht Helene Fischer im Video von Sarah Connor?

Der Titel von Sarah Connors neuem Song klingt nach Abschied. Mit "Bye Bye" sagt sie aber nicht der Musikkarriere Tschüß, sondern der Unbeschwertheit. Im Video dazu gibt es viele private Einblicke - und einen Gastauftritt von Helene Fischer. Wie es dazu kam, ist eigentlich ganz einfach.

Sarah Connor sagt "Bye Bye". Nicht etwa zu ihrer Musikkarriere, sondern zu unbeschwerten Zeiten ohne Abstand. "Ich bin okay, aber ne, eigentlich nicht, denn aus meiner Sicht reicht es langsam. Ich hab' keine Lust mehr", singt sie schon in der ersten Strophe ihrer neuen Single. Kein Wunder - das Coronajahr war für uns alle nicht leicht.

Es gab so viele bewegende, erstaunliche, ergreifende Momente. Ich habe eine todkranke Frau und ihre zwei Kinder kennengelernt. Ich bin mit einem Pottwal geschwommen und im arktischen Meer getaucht, habe zu viel Tequila getrunken, mich selbst angekotzt und hatte depressive Schübe.

Sarah Connor zu "Gala"

Der Song soll aber Mut machen, dass es irgendwann wieder weiter geht. Bei Instagram schreibt die Musikerin dazu: "Ich freue mich sehr, dass mein neuer Song [...] euch durch die grauen Tage begleiten kann. Genau das möchte er nämlich!"

Für das Video hat Connor sich selbst mit dem Handy begleitet und ganz viele Menschen mitten aus dem Leben: Landwirte auf dem Feld, eine Verkäuferin im Supermarkt oder medizinisches Personal in der Klinik. Dazwischen jede Menge Aufnahmen von Connor und ihrer Familie. Mittendrin: Helene Fischer.

Es war ganz einfach

Wie kommt das? Die Schlagerkönigin hatte sich gerade erst eine einjährige Bühnenpause gegönnt. Umso überraschender ist ihr Auftritt im Video von Sarah Connor. Dabei war das ganz einfach!

Helene Fischer im weißen Pullover vor einer schwarzen Wand
So ist Helene Fischer im Video zu sehen. Bildrechte: youtube.com/sarahconnor

Ich habe Helene eine Sprachnachricht geschickt und ihr von meiner Videoidee erzählt, eine Collage von Freunden aus der ganzen Welt zu machen, die einen kleinen Gruß schicken aus diesem abgefahrenen Jahr, und sie hat sofort zugesagt. Ich bin ein bisschen verliebt.

Sarah Connor auf Instagram

Ring am Finger

Das sind wir auch! Ganz entspannt ist Helene im Video zu sehen. Zu den Zeilen "Hab' 'n Kräuterweg gepflanzt, hab' mehr meditiert gegen den Stress" macht sie eine typische Meditationspose. Auffällig: ein großer Klunker am Finger.

Ist das ein Geschenk ihres Freundes Thomas Seitel? Das bleibt wohl erst mal Helenes Geheimnis.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 28. Dezember 2020 | 17:15 Uhr

Mehr Promi-News