Genießen wie Franz Eberhofer "Kaiserschmarrndrama" - das Kaiserschmarrn-Rezept aus Buch und Film

Seit 2013 ist Dorf-Cop Franz Eberhofer aus den Bestseller-Krimis von Rita Falk auch auf der Leinwand den kleinen und großen Verbrechen auf der Spur. Mit "Kaiserschmarrndrama" ist nun die bereits siebente Verfilmung ins Kino gekommen. Zum Filmstart hat BRISANT mit Simon Schwarz und Lisa Maria Potthoff zwei der Hauptdarsteller getroffen - zum Kaiserschmarrn-Picknick. Der war so lecker, dass wir Ihnen das Rezept nicht vorenthalten möchten.

Ein Polizist sitzt an einem Tisch
Isst am liebsten, was bei der Oma auf den Tisch kommt: Franz Eberhofer, gespielt von Schauspieler Sebastian Bezzel. Bildrechte: BRISANT

In den Eberhofer-Krimis nach den Romanvorlagen von Bestseller-Autorin Rita Falk werden nicht nur Verbrechen aufgeklärt - es wird auch gut und deftig gegessen. Dafür sorgt Franz Eberhofers Oma. Ihren Rezepten ist mittlerweile sogar ein eigenes Kochbuch gewidmet worden. Ein Kaiserschmarrn-Rezept ist darin allerdings noch nicht zu finden. Das gibt's dafür im "Kaiserschmarrndrama" - und bei uns!

Rezept: Kaiserschmarrn vom Eberhofer Franz seiner Oma

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Fläschchen Backaroma (Butter oder Rum)
  • 375 ml Milch
  • 125 g Mehl
  • Butter
  • Puderzucker

Kaiserschmarrn
Kaiserschmarrn (Symbolbild) Bildrechte: imago/Panthermedia

Zubereitung:

  1. Vier Eier trennen und das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen.
  2. Das Eigelb, 30 Gramm Zucker, eine Prise Salz, einen Beutel Vanillezucker und gegebenenfalls 1 Fläschchen Aroma (Rum oder Butter) schaumig rühren. 375 ml Milch und 125 Gramm Mehl nach und nach dazugeben.
  3. Nun den Eischnee vorsichtig unter heben.
  4. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und den Teig von beiden Seiten darin anbacken und dann verzupfen.
  5. Mit Puderzucker bestreuen und servieren. Dazu wird ein feines Kompott gereicht.

Quelle: Rita Falk, Kaiserschmarrndrama, dtv 2018

Cover Kaiserschmarrndrama
Bildrechte: dtv

Kaiserschmarrn gibt's auch in Wien - mit Rosinen

Auch beim BRISANT-Dreh mit den Schauspielern Simon Schwarz und Lisa Maria Potthoff geht's nicht ohne Kaiserschmarrn. Der ist allerdings "Wiener Art" - eine Hommage an Simon Schwarz' Heimatstadt. Viel anders als der von Oma Eberhofer wird der Kaiserschmarrn in Wien nicht zubereitet. Allerdings dürfen hier die in Rum getränkten Rosinen nicht fehlen.

Ein Mann und eine Frau machen ein Picknick
Kaiserschmarrn-Picknick mit den Schauspielern Simon Schwarz und Lisa Maria Potthoff Bildrechte: BRISANT

Zum Thema

Mareile Höppner mit einem Teller Suppe
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 05. August 2021 | 17:15 Uhr

Mehr Promi-News