Lars Eidinger
Tanzt und stampft sich im neuen Deichkind-Video durch Berlin: Schauspieler und DJ Lars Eidinger Bildrechte: IMAGO

#wersagtdenndas Deichkind-Clip: "Keine Party" mit Lars Eidinger

BRISANT | 20.08.2019 | 17:15 Uhr

Vier Jahre ist es her, dass mit "Niveau Weshalb Warum" das letzte Deichkind-Album erschienen ist. Die Vorfreude auf den neuen, für Ende September angekündigten Longplayer der Hamburger Kultband ist groß - und wird unter anderem von und mit Schauspieler Lars Eidinger gefeiert. Drei Clips zum neuen Album sind bereits erschienen, in zwei davon zeigt sich Eidinger von seiner witzigsten Seite.

Lars Eidinger
Tanzt und stampft sich im neuen Deichkind-Video durch Berlin: Schauspieler und DJ Lars Eidinger Bildrechte: IMAGO
Lars Eidinger
Lars Eidinger zu Gast bei der Chanel-Show der Pariser Fashion Week Bildrechte: Getty Images

Lars Eidinger tanzt bzw. stampft sich durch Berlin: den Weddinger Schillerpark, das Kaufland, rockt den Platz vor dem "Blackland" in Prenzlauer Berg. Deichkind haben mit "Keine Party" das Musikvideo ihrer dritten Vorab-Single zu "Wer sagt denn das?" veröffentlicht. "Schluss mit Remmidemmi, das hört jetzt hier sofort auf. Ey Leute, aus dem Alter ist man doch mal langsam raus", kommentieren die Hamburger Musiker das wilde Gehopse des Schauspielers und Kult-DJs.

Der war bereits im Vorgänger "Richtig Gutes Zeug" (samt blankem Hinterteil) zu erleben - und genau das scheint er auch für den neuesten Wurf konsumiert zu haben. "Ich bin gerade einfach nur glücklich, nicht Lars Eidingers Fußsohlen zu sein", lautet der Top-Kommentar unter dem YouTube-Clip. Einen neuen Tanz-Trend hat Eidinger vermutlich dennoch ins Rollen gebracht ...

"Keine Party" ist voller ironischer Anspielungen auf die Partykracher, die Deichkind in den vergangenen Jahren veröffentlicht haben. Allen voran ihr Überhit "Remmidemmi". Wer genau hinhört kann an einer Stelle übrigens auch Bela B. von den Ärzten hören: "Aber ist das noch Party?". Das neue Deichkind-Album "Wer sagt denn das?" ist für den 27. September angekündigt. Ab Februar 2020 geht's damit auch auf Tour. Geplant sind über 20 Konzerte, von denen die ersten bereits ausverkauft sind.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 20. August 2019 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 22. August 2019, 12:12 Uhr

Weitere Promi-Themen: