Tödlicher Unfall Luna & Til Schweiger: Trauer um Ex-Freund Marvin

Sie waren bis 2019 ein Paar und bis zuletzt gut befreundet: Luna Schweiger und Model und Jungunternehmer Marvin Balletskofer. Am Wochenende ist der 23-Jährige bei einem schweren Autounfall ums Leben gekommen. Nicht nur Luna Schweiger, auch Vater Til Schweiger bekunden öffentlich ihre Trauer.

Luna, Lilli und Til Schweiger
Schauspieler Til Schweiger mit seinen Töchtern Lilli (links) und Luna (rechts) Bildrechte: imago images/Pacific Press Agency

Luna Schweiger nimmt Abschied von Jugendliebe

Zwei Jahre haben sie eine Fernbeziehung geführt, waren gemeinsam auf den Roten Teppichen zu sehen: Im Jahr 2019 haben sich Luna Schweiger und Marvin Balletshofer schließlich getrennt. Gute Freunde sind sie dennoch geblieben. Jetzt ist Luna Schweiger voller Trauer, denn ihre Jugendliebe ist bei einem Autounfall tödlich verunglückt. In einem offenen Brief findet die Tochter von Til Schweiger rührende Worte.

Es gibt keinerlei Worte, die beschreiben können, wie unfassbar schrecklich es ist, was mit Marvin passiert ist. Dieses schlimme Ereignis erinnert einen daran, will schnell sich die ganze Welt auf den Kopf stellen kann. Es zeigt, dass man niemals im Streit auseinandergehen sollte, denn jede Sekunde könnte die letzte sein. Man darf niemals Angst davor haben, einer Person zu zeigen, wie wichtig sie für einen ist.

Luna Schweiger BILD.de

Til Schweiger: "Ich habe dich geliebt ... als wärst du mein eigener Sohn"

Auch Lunas Vater Til ist mit seiner Trauer an die Öffentlichkeit gegangen. Auf seinem Instagram-Account zeigt der Schauspieler einen Schnappschuss seiner Tochter mit ihrem einstigen Freund - und spricht im Namen der gesamten Schweiger-Familie sein Beileid aus.

Marvin Balletshofer: Model, Schauspieler und Jungunternehmer

Marvin Balletshofer war ein junger, engagierter Mensch, der nicht nur Visionen hatte, sondern diesen auch Taten folgen ließ. Als er Luna im Jahr 2017 im Flugzeug kennenlernte, war er noch BWL-Student, fing gerade an zu modeln. Bereits mit 19 Jahren gründetet er das Online-Portal ABIcrash, das Abiturienten aufs Mathe-Abi vorbereiten soll. Ein Start-up, das er mit großem Erfolg umsetzte. Heute gibt es das Angebot in 50 deutschen Städten. Ein Vermächtnis, das auch nach Marvins Tod weitergeführt werden soll, wie Luna Schweiger in ihrem Abschiedsbrief wissen lässt. Eine weitere Vision umzusetzen, blieb dem erfolgreichen jungen Mann keine Zeit mehr. Nämlich die, ein großer Schauspieler zu werden.

Nick (Til Schweiger) überrascht seine Tochter Lenny (Luna Schweiger).
Luna Schweiger ist auch im TATORT die Tochter ihres Vaters: "Willkommen in Hamburg". Bildrechte: NDR/Marion von der Mehden

Schicksalhafter Unfall kostet Marvin das Leben

An dem schrecklichen Autounfall, der ihn das Leben gekostet hat, hatte Marvin Balletshofer keinen Anteil. Ein Kleintransporter mit Anhänger war auf der A2 im Landkreis Börde auf Höhe Alleringersleben ins Schlingern geraten, verlor den mit einem BMW beladenen Hänger. Den schleuderte es auf die linke Fahrbahnseite, direkt in den Seat von Marvin. Der junge Mann verstarb noch an der Unfallstelle.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 08. Juli 2020 | 17:15 Uhr

Mehr Promi-News