ProminentRatgeberPodcastRedaktionService
Hat ihre Brustkrebs-Erkrankung öffentlich gemacht: Schlagersängerin Nicole. Bildrechte: Nikolaj Georgiew

BrustkrebsSchock-Diagnose Krebs für Schlagersängerin Nicole

Stand: 28. April 2022, 19:06 Uhr

Es war ein Schock für Schlagersängerin Nicole, als sie im Dezember 2020 die Diagnose Krebs erhielt. Ärzte hatten in ihrer Brust zwei bösartige Tumore entdeckt. Jetzt hat die "Ein bisschen Frieden"-Sängerin über die schwere Zeit ihrer Brustkrebs-Erkrankung gesprochen.

Ein weiterer prominenter Fall, der zeigt, wie wichtig es ist, das Thema Krebsvorsorge ernst zu nehmen. Nach Mickie Krause und Sonya Kraus hat nun auch Schlagersängerin Nicole ihre Krebserkrankung öffentlich gemacht.

Brustkrebs durch Zufall entdeckt

Bei Nicole war es ein Zufall, dass Ärzte zwei aggressiven Tumore in ihrer Brust entdeckten. Denn eigentlich wollte die Sängerin mit ihrem Mann nach Kapstadt fliegen. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Afrika-Reise immer wieder verschoben werden.

Das Paar nutzte die freie Zeit nicht nur, um sein Haus zu renovieren, sondern auch, um immer wieder aufgeschobene Arzttermine nachzuholen.

Verlust der langen Haare eine schwierige Phase

Die Brustkrebs-Diagnose war für Nicole Seibert ein Schock. "Ich dachte nur: Ich doch nicht!", beschreibt sie ihre Gefühle auf Instagram. Ihr Leben sei wie in einem Film in Zeitlupe vor ihr abgelaufen.

Behandelt worden sei sie dann mit einer Chemotherapie und Bestrahlung. Wie für andere Betroffen auch, war es für Nicole besonders tragisch, dadurch ihr Haar zu verlieren.

Mein Leben lang trug ich nur lange Haare und plötzlich hatte ich eine Glatze. Das war hart.

Nicole | Instagram

Besonders zu schaffen machte Nicole der verlust ihres langen Haars Bildrechte: IMAGO / Christian Grube

ESC-Siegerin geht es heute besser

Mittlerweile geht es der Musikerin, die 1982 den ersten ESC-Sieg für Deutschland holte, zum Glück wieder besser. Auf Instagram teilte sie ein Bild, auf dem sie wieder mit halblangem Haar zu sehen. "Nur wer durch tiefe Täler geht, der weiß wie hoch die Sonne steht", schreibt sie zu dem aktuellen Schnappschuss.

Sie habe "ein langes, dunkles Tal" durchschritten und nun endlich das "Gipfelkreuz" erreicht, lässt Nicole ihr Fans wissen - und dankt ihrer Familie für die große Unterstützung in der schweren Zeit.

Bei diesem Inhalt von Instagram werden möglicherweise personenbezogene Daten übertragen. Weitere Informationen und Einstellungen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

dpa/BRISANT

Zum Thema

Dieses Thema im Programm:Das Erste | BRISANT | 28. April 2022 | 17:15 Uhr