Ehrung Paul Rudd ist "Sexiest Man Alive"

Der amerikanische Schauspieler Paul Rudd ist nach Ansicht des US-Magazins "People" der "Sexiest Man Alive 2021". Der 52-Jährige selbst nimmt die Ehrung mit Humor - seine Frau habe lachen müssen.

Paul Rudd
Erst George Clooney, dann Brad Pitt und nun Paul Rudd. Bildrechte: dpa

Ihn hatte wirklich niemand auf dem Schirm. Der 52 Jahre alte amerikanische Schauspieler Paul Rudd, eher unauffällig und Typ "netter Kerl von nebenan" ist zum "Sexiest Man Alive" des Jahres gekürt worden.

"Seine bescheidene Zurückhaltung - gepaart mit den herrlichen grünen Augen und dem lässigen Grinsen - ist genau der Grund, warum sich das Publikum über die Jahre in Rudd verliebt hat", begründet das Magazin die Wahl.

Paul Rudd: "Ich erwarte Luxus"

Der 52-Jährige selbst reagiert selbstironisch auf den begehrten Titel. Seine Frau habe lachen müssen als die Nachricht kam. Er selbst hoffe, dass er endlich zu "sexy Dinnern" mit George Clooney und Brad Pitt und Michael B. Jordan eingeladen werde und spielte damit auf einige seiner Vorgänger bei diesem begehrten Titel an. Außerdem erwarte er ein Luxus-Leben und eine Menge Zeit auf Yachten.

In der "Late Show with Stephen Colbert" inszenierten Paul Rudd und der Gastgeber zwei kleine Clips, die sich über Bewerbung und Verkündung des Titels lustig machen und in denen der 52-Jährige sein ganzes komödiantisches Können zeigt.

Bekannt durch Komödien, berühmt als "Ant-Man"

Vorrangig sehe er sich als Vater und Ehemann, so Rudd. "Ich hänge mit meiner Familie herum, wenn ich nicht arbeite. Das mache ich am liebsten", erzählte er dem Magazin. Paul ist seit 18 Jahren mit seiner Frau Julie verheiratet, das Paar hat zwei Kinder.

Paul Rudd
Paul Rudd spielte im Filmhit "Jungfrau (49), männlich, sucht…" mit (Mitte). Bildrechte: IMAGO / Ronald Grant

Paul Rudd ist neben seiner Arbeit als Broadway-Schauspieler vor allem aus zahlreichen romantischen und skurrilen Komödien wie "Jungfrau (49), männlich, sucht…" (2005) oder "Beim ersten Mal“ (2007) bekannt geworden. Fans der Serie "Friends" kennen ihn auch als Mike Hannigan (2002 - 2004).

2015 gelang der große internationale Durchbruch als Marvel-Comic-Superheld "Ant-Man". Diese Figur spielte Rudd auch in einem Sequel und zwei "Avengers"-Filmen. Fun-Fact: Nach Chris Hemsworth 2014 und Michael B. Jordan 2020 ist Paul Rudd der Dritte im Bunde aus der großen "Avengers"-Besetzung.

Evangeline Lill und Paul Rudd in einer Filmszene 'Ant-Man and the Wasp'
Mit seiner Filmpartnerin Evangeline Lill spielte Rudd in "Ant-Man and the Wasp" Bildrechte: picture alliance/AP Photo

Die Zeitschrift "People" vergibt den Titel jährlich seit 1985. Erster Preisträger war der Schauspieler Mel Gibson. Danach folgten unter anderem Tom Cruise, Brad Pitt, George Clooney, Harrison Ford, Richard Gere, Hugh Jackmann, Ryan Reynolds, David Beckham oder John Legend.

Das sind die Vorgänger zum "Sexiest Man Alive"

Sexiest Man Alive - Das sind einige Titelträger

Michael B. Jordan
Schauspieler Michael B. Jordan trug im Jahr 2020 den Titel "Sexiest Man Alive". Den hat er nun an seinen Kollegen Paul Rudd abgegeben. Fun-Fact: Beide spielen Figuren im "Marvel-Universum". Bildrechte: Getty Images
Michael B. Jordan
Schauspieler Michael B. Jordan trug im Jahr 2020 den Titel "Sexiest Man Alive". Den hat er nun an seinen Kollegen Paul Rudd abgegeben. Fun-Fact: Beide spielen Figuren im "Marvel-Universum". Bildrechte: Getty Images
John Legend
Musiker John Legend durfte sich 2019 den begehrten Titel schnappen. Bildrechte: IMAGO
Hugh Jackman, 2018
2008 holte sich "Erzrivale" Hugh Jackmann die Trophäe. Drama, Musical, Superhelden-Kracher - der Australier kann alles spielen. Bildrechte: dpa
George Clooney
Wenn es um sexy Männer geht, darf er natürlich nicht fehlen. George Clooney durfte den Titel gleich zweimal tragen: 2006 und 1997. Bildrechte: dpa
Brad Pitt
Tada! Der Millenniums-Sexiest-Man war Brad Pitt - und zwar zum zweiten Mal! Das Magazin "People" wählte ihn schon 1995 zum Hottie. Bildrechte: imago/ZUMA Press
Mel Gibson
Lang nichts mehr von Oscar-Preisträger Mel Gibson gehört. Doch in den 199er-Jahren führte kein Weg in Hollywood an ihm vorbei. Kein Wunder, dass der Australier 1985 als erster Mann zum "sexiesten" gekürt wurde. Bildrechte: dpa
Alle (6) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 10. November 2021 | 17:15 Uhr

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 10. November 2021 | 17:15 Uhr

Mehr Promi-News