Erfolgreich trotz vorzeitigem Schulaus Prominente Schulabbrecher und Sitzenbleiber

BRISANT | 25.06.2019 | 17:15 Uhr

Die Liste der prominenter Schulabbrecher ist lang und voller großer Namen: Katy Perry, Eminem, Jay-Z oder Avril Lavigne - sie alle haben vorzeitig hingeschmissen und die Schule abgebrochen.

Für viele prominente Problemschüler kam die Karriere einfach zu früh.

Avril Lavigne - Popstar

Mit 15 Jahren entschied sich Avril Lavigne dazu, die Napanee District Secondary School in Ontario zu verlassen - ohne Abschluss. Dabei fehlten der Rockröhre nur noch zwei Jahre, bis zum Ende der weiterführenden Schule.

Avril Lavigne
Bildrechte: BMG Rights Management/David Needleman

Jay-Z - Rapstar und Unternehmer

Im Alter von 13 Jahren kehrte Shawn Carter der "George Westinghouse Career and Technical Education High School" in Brooklyn den Rücken. Danach dealte er mit Crack und anderen harten Drogen. Parallel dazu begann seine Musikerkarriere. Inzwischen ist Jay-Z Unternehmer, Rapper, Vater, Ehemann, Designer, Inhaber eines eigenen Plattenlabels.

Jay-Z @Mack Sennett Studios, Los Angeles/Juli 2017
Bildrechte: Getty Images/Matt Winkelmeyer

Katy Perry - Schulabbrecherin und erfolgreiche Musikerin

Katheryn Hudson (Katy Perry) wollte in der neunten Klasse nicht länger die Schulbank drücken. Mit 15 Jahren verließ sie die "Dos Pueblos High School" im kalifornischen Goleta. Sie wurde eine erfolgreiche Musikerin.

Katy Perry
Bildrechte: Universal Music

Eminem - Rapstar

Von 1986 bis 1989 besuchte Marshall Mathers die Lincoln High School in Warren. Drei Mal versuchte der Junge, der als "Eminem" berühmt wurde, die neunte Klasse zu packen. Vergeblich. 

Eminem on stage in schwarzer Kapuzenjacke
Bildrechte: Kevin Winter

Heiner Lauterbach - Schauspieler

Er blieb gleich mehrfach sitzen und brach die Schule schließlich ab. Inzwischen ist er Honorarprofessor.

Heiner Lauterbach bei seiner Ernennung zum Professor für Schauspiel, Film und Fernsehen
Bildrechte: imago images / APress

Die Schulzeit habe ich meist gar nicht erlebt, weil ich meistens am Rhein fischen war. Von der Schauspielschulzeit habe ich auch nicht viel erlebt. Ich wollte nicht wissen, wann Goethe Faust geschrieben hat, ich wollte Faust spielen.

Verona Pooth - Model und Influencerin

Sie entschied sich gegen die Schule und für die Model-Karriere.

Verona Pooth neues Buch
Bildrechte: imago images / Viennareport

Ich habe fünf Mal die Schule gewechselt und irgendwann meine Schule abgebrochen, als ich mich entschieden habe, in die weite Welt zu reisen. Damit kann ich jetzt schon protzen, weil im Nachhinein alles gut gegangen ist.

Ebenfalls nicht ganz so rund lief es in der Schulzeit für diese Prominenten.

Johannes B. Kerner - heute Moderator

Er blieb in der Schule sitzen.

Als Vater von vier Kindern weiß ich, das Schule schon auch einen gewissen Zweck hat und das man mit einer gewissen Regelmäßigkeit dort erscheinen sollte.

Caroline Beil - heute Schauspielerin

Caroline Beil bei der Verleihung des 6. Shoe Step Award 2017 im Curio-Haus.
Bildrechte: IMAGO

Meine Schulkarriere war wirklich, wirklich schlimm und gepflastert mit Verweisen, Sitzenbleiben, Abschulung - also alles. Das Schlimmste, was es gibt, ich hatte es.

Jutta Speidel - Schaupielerin mit Leib und Seele

Jutta Speidel
Bildrechte: imago/Spöttel Picture

X mal bin ich sitzen geblieben. Ich bin auch durch's Abi geflogen, lauter solche Sachen. Ich hatte den Beruf schon angefangen gehabt. Ich hatte Filme gedreht und bin auch gleich auf die Schauspielschule.

Gesine Cukrowski - Schauspielerin

Gesine Cukrowski als Frau G. bei der MDR-Hörspielproduktion 'Die Flucht ohne Ende' am 26.11.2010 in Halle.
Bildrechte: MDR/Marco Prosch

Ich bin sitzen geblieben - mit einer stolzen Sechs in Mathe. Das hat mir nicht geschadet. Was soll ich sagen?

Die Schulzeit würden viele Prominente gern aus ihrem Lebenslauf streichen, dennoch raten sie dem Nachwuchs: strengt euch an. Und sie wissen es am besten: wenn es doch mal ein Jahr extra braucht, ist das nicht das Ende aller Träume.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 25. Juni 2019 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 28. Juni 2019, 21:51 Uhr

Promi-News