Gewichtsverlust Reiner Calmund: 60 Kilo leichter dank Magenbypass-Operation

Auf den ersten Blick erkennt man ihn kaum wieder: Reiner "Calli" Calmund. Denn seit einer Magenbypass-Operation hat der einstige XXL-Manager mittlerweile ganze 60 Kilo Gewicht verloren. Doch damit ist die Abnehm-Mission für ihn noch nicht beendet.

Reiner Calmund
Völlige Typ-Veränderung: Seit seiner Bypass-Operation im Januar 2020 hat Ex-Manager Reiner Calmund mittlerweile mehr als 60 Kilo abgespeckt. Bildrechte: dpa

Früher war er ein echtes Schwergewicht: Ganze 173 Kilo brachte Fußball-Experte Reiner Calmund auf die Waage. Mittlerweile kann der einstige Fußballfunktionär bei einem ganz neuen Thema mit einem reichen Erfahrungsschatz glänzen. Denn "Calli" ist das gelungen, was nur die wenigsten Menschen schaffen. Innerhalb von gut acht Monaten hat er mehr als 60 Kilo Körpergewicht abgespeckt. Seinem persönlichen Ziel, irgendwann weniger als 100 Kilo zu wiegen, ist er jetzt zum Greifen nahe.

Bypass-Operation und kleine Mahlzeiten

Geholfen hat dem Ex-Manager vor allem eine Magenbypass-Operation, zu der ihm die Ärzte geraten haben. Der hat er sich seiner Familie und seiner zehnjährigen Adoptivtochter Nisha zuliebe gerne unterzogen. Das Mädchen aufwachsen zu sehen, war ihm Motivation genug.

Doch mit dem Eingriff allein war es für Calli nicht getan. Danach hieß es erstmal sich zu zügeln. Feste Nahrung und Alkohol waren für die Kölner Frohnatur lange Zeit passé. Heute gibt es drei bis vier kleine Mahlzeiten pro Tag.

Reiner Calmund
So sah "Calli" noch im Jahr 2017 aus! Bildrechte: imago images / Sven Simon

Zirkeltraining und Laufband

Dazu geht's für "Calli" drei- bis viermal die Woche ins Fitness-Studio. Hier ist Zirkeltraining sein Geheimrezept, um jeden Muskelbereich optimal zu trainieren. An seiner Ausdauer arbeitet er auf einem gelenkschonenden Anti-Schwerkraft-Laufband.

Reiner Calmund
"Calli" im Januar 2019 Bildrechte: imago images/Herbert Bucco

Körperlich und geistig fit

Alles Mühen, die sich lohnen. Denn mittlerweile fühlt sich das einstige Schwergewicht nicht nur körperlich, sondern auch mental deutlich fitter. Und die vielen maßgeschneiderten Hemden und Anzüge, die "Calli" nun nicht mehr tragen kann? Die werden dem Roten Kreuz für den guten Zweck gespendet. Ein Gewichtsverlust, von dem wirklich ALLE etwas haben.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 05. Oktober 2020 | 17:15 Uhr

Mehr Promi-News