Mit Rezept Dönerpasta - das essen die Fußball-Nationalspieler am liebsten

Pizza oder Döner? Eine Frage, die sich Kochmuffel immer wieder stellen, bevor sie sich auf den Weg zum Imbiss machen. Allerdings ist es auch möglich, beide Gelüste mit einem Gericht zu befriedigen: nämlich mit Dönerpasta. Eine Leibspeise der Fußballspieler der deutschen Nationalmannschaft, wie Anton Schmaus, der Chefkoch der Mannschaft, verrät. Bei BRISANT gibt's natürlich sein Rezept.

Anton Schmaus
Anton Schmaus ist der Chefkoch der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Bildrechte: dpa

Die Spieler der deutschen Fußballnationalmannschaft haben eine gemeinsame Essensvorliebe - die Dönerpasta. Ein Gericht, das tatsächlich allen Spielern schmeckt, wie Anton Schmaus, Chefkoch der Nationalmannschaft, jetzt verraten hat. Und gesund ist es obendrein.

Die Spieler langen da gern zu, und ich kann so die Kohlenhydratzufuhr der Spieler garantieren.

Anton Schmaus, Chefkoch der Nationalmannschaft

Serge Gnabry, Anton Schmaus und Jonas Hector
Was gibt's heute zu essen? Serge Gnabry (links) und Jonas Hector (rechts) schauen Anton Schmaus in die Töpfe. Bildrechte: dpa

Dönerpasta - das Rezept

Zutaten:

  • fein geschnittenes Lammfleisch
  • Gurke
  • Tomate
  • Kraut
  • rote Zwiebeln
  • Joghurtsauce
  • Vollkornnudeln
  • scharfe Gewürze

Zubereitung:

  1. Vollkornnudeln kochen.
  2. Lammfleisch fein schneiden und dann scharf anbraten.
  3. Klassische Dönerzutaten wie Gurke, Tomate, Kraut, rote Zwiebeln und Joghurtsauce dazugeben, anschließend mit den Vollkornnudeln durchschwenken und scharf würzen.

Zum Thema

Geschichte

Mareile Höppner mit einem Teller Suppe
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 10. November 2022 | 17:15 Uhr

Mehr Promi-News