Popstar ganz offen Mordauftrag - Robbie Williams lüftet dunkles Geheimnis

Von den Schattenseiten eines Lebens als Promi kann auch Robbie Williams ein Lied singen. Im Podcast "This Past Weekend" packte das frühere Mitglied von "Take That" jetzt aus, dass er sogar schon mal ermordet werden sollte.

Robbie Williams
Robbie Williams hat erstmals offen über die Schattenseiten des Erfolgs gesprochen. (Archiv) Bildrechte: dpa

Robbie Williams zeigt sich in der Welt-Öffentlichkeit eher selten offen, locker und zugänglich. Doch in der intimen Atmosphäre eines zweistündigen Studio-Gesprächs in Los Angeles gelang es Comedian Theo Von in seinem Podcast, dem britischen Superstar so manches Geheimnis zu entlocken. Auch über die Kehrseiten des Erfolgs.

Morddrohungen gegen Williams

In England hatte der Hype um seine Person auf dem Höhepunkt seiner Karriere gefährliche Züge angenommen, berichtet Robbie Williams erstmals vor laufender Kamera. "Ich habe das noch nie zuvor erzählt, aber es gab tatsächlich einen Auftrag, mich zu ermorden", so Williams. "Ich habe mich gefragt - Was mache ich eigentlich? Erst in Amerika konnte ich untertauchen, anonym sein", so Williams weiter. Erst dort habe ein besseres Leben begonnen.

Panik bei fremden Menschen

Dennoch, so manche Schwierigkeit gibt es auch jetzt noch. "Ich muss es allen Menschen immer recht machen, denn wenn ich es nicht tue, dann fühle ich mich richtig mies. Dabei will ich am liebsten niemanden sehen und treffen, denn ich bin eigentlich eher panisch was fremde Menschen und Menschenmengen angeht."

Haarprobleme mit dem Alter

Und es gibt noch etwas, das Robbie Williams umtreibt. Sein Haupthaar. "Oh Mann, mir fallen jetzt langsam die Haare aus. Ich wollte es sogar schon mit einer Verpflanzung versuchen, aber der Experte sagte: Da gibt es zu wenig Haare überhaupt und die Wenigen sind außerdem viel zu dünn", so der 47 Jahre alte Williams mit einem Augenzwinkern.

Robbie Williams
Früher hatte Robbie Williams keine Probleme mit der Fülle auf seinem Kopf. (Archiv) Bildrechte: Universal Music

Mit sich im Reinen

Mit lichterem Schopf und 47 Lebensjahren scheint Robbie Williams trotzdem bei sich angekommen zu sein. Mit seiner Familie lebt er in den USA als gelassener Typ und nahbarer Star, der mit sich selbst ziemlich im Reinen ist.

(BRISANT)

Mehr Musik

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 18. Januar 2022 | 17:15 Uhr

Mehr Promi-News