Tochter stürmt Veranstaltung ihres Vaters Roberto Blanco: Eklat auf der Buchmesse

BRISANT | 16.10.2017 | 17:15 Uhr

Roberto Blanco hat noch nie ein Geheimnis aus seinem Privatleben gemacht. Auch in seiner Autobiografie erzählt er offen. Kritik dafür gibt es vor allem von einer Seite, von seiner Tochter!

Roberto Blanco
Mit seinem Hit "Ein bisschen Spaß muss sein" feierte Roberto Blanco einen seiner größten Erfolge. Bildrechte: IMAGO

Aufmerksamkeit hat sich Roberto Blanco für seine kürzlich erschienene Autobiografie bestimmt gewünscht, aber wahrscheinlich nicht solche. In "Von der Seele" gibt der 80-Jährige Einblicke in sein langes und bewegtes Leben. Mehr als 60 Jahre auf der Bühne liefern schließlich genug Stoff. Neben Anekdoten aus dem Showbusiness gibt der Schlagerstar auch Seitensprünge mit Fans und Stewardessen während seiner ersten Ehe mit Mireille preis und feuert damit den seit Jahren andauernden Streit in der Familie Blanco an - inklusive eines Showdowns auf der Frankfurter Buchmesse.

Tochter Patricia kritisierte ihren Vater bei der Vorstellung seines Buches. Mit einem Kameramann stürmte sie auf die Buchmesse und wurde schließlich von Sicherheitskräften wieder abgeführt. "Er hat in seinem Buch übel gegen uns nachgetreten. Das habe ich ihm zurückgegeben", sagte die 46-Jährige zur Begründung. Auch der Entertainer äußerte sich. Er warf seiner Tochter ein abgekartetes Spiel um Schlagzeilen vor.

"Ich habe mit meiner Familie abgeschlossen"

In seiner Autobiografie schreibt der Sänger vom Luxusleben mit seiner Familie und von dem Auf und Ab, das er erlebt hat. Das Verhältnis zwischen ihm, seiner Tochter Patricia und seiner 81 Jahre alten Ex-Frau Mireille gilt schon seit Jahren als zerrüttet. Bei dem Streit geht es anscheinend wohl vor allem um Geld, wie Blanco auch in seiner Autobiografie andeutet: "Wenn manche Kinder zu sehr verwöhnt werden und im Luxus aufwachsen, achten sie den Wert der Dinge nicht mehr." Die Beteiligten kommunizieren fast ausschließlich über die Medien miteinander.

Diese Familie ist für mich - leider, muss ich sagen – gestorben. Ich bin fertig mit dem Thema.

Roberto Blanco

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 16. Oktober 2017 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 16. Oktober 2017, 21:15 Uhr

Mehr Promi-News