Trotz Corona-Pandemie: Roland Kaiser gibt Waldbühnen-Konzert

Besucher dem Konzert von R. Kaiser der Konzertreihe "Back to Live" in der Waldbühne.
Ein seltsames Bild gab die spärlich besetzte Waldbühne zunächst ab. Bildrechte: dpa
03.09.2020, Berlin: Der Schlagersänger Roland Kaiser spricht vor dem Start der Konzertreihe "Back to Live" in der Waldbühne bei einer Pressekonferenz.
Unter dem Motto "Back To Live" finden im September erste Großkonzerte auf der Berliner Waldbühne statt. Den Auftakt machte Roland Kaiser. Bildrechte: dpa
03.09.2020, Berlin: Die Sitzreihen in der Waldbühne sind für die Konzertreihe "Back to Live" nach den Abstandsregeln gekennzeichnet.
Nur 5.000 der insgesamt 22.000 Plätze der Waldbühne durften für das europaweit erste Großkonzert in der Corona-Pandemie besetzt werden. Bildrechte: dpa
03.09.2020, Berlin: Die Sitzreihen in der Waldbühne sind für die Konzertreihe "Back to Live" nach den Abstandsregeln gekennzeichnet.
Zwischen den dünn besetzten Sitzreihen wurde zusätzlich eine frei gelassen. Bildrechte: dpa
Besucher dem Konzert von R. Kaiser der Konzertreihe "Back to Live" in der Waldbühne.
Ein seltsames Bild gab die spärlich besetzte Waldbühne zunächst ab. Bildrechte: dpa
Publikum bei dem Auftritt des Musikers Roland Kaiser bei dem Start der Konzertreihe "Back to Live" in der Waldbühne.
Doch sobald Roland Kaiser die Bühne betreten hatte, war davon nichts mehr zu spüren. Bildrechte: dpa
02.09.2020, Berlin: Der Musiker Roland Kaiser tritt bei dem Start der Konzertreihe "Back to Live" in der Waldbühne auf.
Nicht nur die Fans, auch Roland Kaiser selbst freute sich mit seiner Band über den ersten Auftritt nach einer langen Pause. Bildrechte: dpa
Alle (6) Bilder anzeigen