Nicole Ernst als neue Heldin Neue und bekannte Gesichter bei "Rote Rosen" - 19. Staffel in den Startlöchern

Die Telenovela "Rote Rosen" ist eine absolute Erfolgsgeschichte. Beim Start 2006 sollten es eigentlich nur 100 Folgen werden. Doch inzwischen ist bereits Folge 3.500 in Sicht. Die Dreharbeiten zur 19. Staffel gehen auch bald los und darin wird es - wie gewohnt - eine neue Heldin geben: Schauspielerin Nicole Ernst.

Schauspielerin Nicole Ernst als Katrin Zeese bei den Dreharbeiten zur ARD-Telenovela «Rote Rosen».
Nicole Ernst ist die neue Heldin bei "Rote Rosen". Bildrechte: dpa

Bis es so richtig los geht, muss sich die 48-Jährige noch etwas gedulden, aber Anfang September starten dann die Dreharbeiten zur neuen Staffel. Die Vorfreude ist groß, denn dass sie die Hauptrolle ergattern konnte, ist für Nicole Ernst ein großes Geschenk: "Besonders in dieser Zeit ist man, glaube ich, als Schauspielerin über jede Arbeit glücklich. Ich finde das ganz toll, hier zu sein. Die Kollegen sind alle wahnsinnig nett bisher. Ich freue mich sehr", sagt Ernst im Interview mit BRISANT.

Nicole Ernst mit viel Schauspiel-Erfahrung

Auch wenn die Aufregung vor dem Drehstart steigen wird, Nicole Ernst ist ein Vollprofi und kann auf eine lange Fernsehkarriere zurückblicken. Die Schauspielerin ist bekannt aus Rollen in "Um Himmels Willen", "In aller Freundschaft", "Der Staatsanwalt", "Nord Nord Mord" und "Polizeiruf 110". Auch im "Tatort" war sie schon zu sehen. Zuletzt stand sie als Kriminaltechnikerin in der Serie "Soko Wismar" vor der Kamera. Bei den Roten Rosen wird es nun aber romantischer werden.

Claus Wieding (Johannes Hitzblech) hat bei einem seiner epileptischen Anfälle das erste Mal seine Frau verletzt. Für Susan (Nicole Ernst) ist das nicht so schlimm, der Handbruch wird schon wieder heilen.
Nicole Ernst in "In aller Freundschaft". (Archiv) Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke

Worum geht es in der 19. Staffel?

Ihre Rolle als Katrin Zeese bietet reichlich Stoff für Herzschmerz jeglicher Art: Ernst spielt eine Koma-Patientin, die nach sieben Jahren wieder aufgewacht ist. Der Ehemann hat mit der besten Freundin eine neue Familie gegründet, die Tochter ist ihr fremd geworden, das Haus ist abgebrannt und die beruflichen Träume sind zerstört. Katrin Zeese muss sich neu sortieren und entdeckt auch positive Seiten im neuen Leben. Unter anderem gibt es da den charmanten Physiotherapeuten Leo, der von Daniel Hartwig, dem Sohn des früheren Fußballprofis Jimmy Hartwig gespielt wird. Und in seiner Rolle tritt Daniel zumindest in einem Punkt in Papas Fußstapfen: "Ich bin ehemaliger Fußballprofi. Bin jetzt aber als Physiotherapeut tätig und komme ins schöne Lüneburg, um den Leuten ein bisschen unter die Arme zu greifen."

Die Schauspieler Daniel Hartwig (l-r), Nicole Ernst und Stefan Plepp bei den Dreharbeiten zur ARD-Telenovela «Rote Rosen».
Auch Daniel Hartwig (li.) ist bei der 19. Staffel neu dabei. Bildrechte: dpa

Nicht nur neue Gesichter dabei

Neben den neuen werden die Fans aber auch viele bekannte Gesichter in der 19. Staffel zu sehen bekommen. Unter anderem das von Hermann Toelcke, der nach dem Abgang von Gerry Hungbauer eines der letzten Urgesteine der Serie ist. Sendestart für die 19. Staffel ist Mitte Oktober.

(BRISANT/dpa)

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 28. Juli 2021 | 17:15 Uhr

Mehr Promi-News