Hauptsache, dem Baby geht's gut! Schwangere Sarah Engels - im Wellness-Urlaub die Hand gebrochen

Ihren Wellness-Urlaub hat sich Sarah Engels sicher anders vorgestellt. Ausgerechnet im Spa ist die schwangere Sängerin ausgerutscht - und hat sich dabei die Hand angebrochen. Jetzt ziert ihre rechte Hand ein Gips. Die Wellness-Zeit muss sie nun zwangsläufig verlängern. Denn was sie sonst mit der rechten Hand erledigt hat, muss nun ihr frisch gebackener Ehemann Julian übernehmen.

Sarah Engels
Hat sich im Wellness-Urlaub die Hand gebrochen: Sarah Engels Bildrechte: mago images/Revierfoto/ Instagram-Story, Sarah Engels

Eigentlich sollte es ein Wellness-Urlaub werden. Doch ausgerechnet im Spa ist die schwangere Sängerin Sarah Engels ausgerutscht - und hat sich die Hand angebrochen. Das ließ sie ihre Fans via Instagram wissen.

Hauptsache dem Baby geht's gut

Passiert ist das Unglück, weil sie sich beim Sturz mit dem Handgelenk abfangen wollte, um ihr ungeborenes Kind zu schützen.

Dem Baby geht's gut, das ist für mich das aller, aller Wichtigste. (...) Ich glaube ich hätte lieber beide Arme gebrochen, als dass irgendwas dem Babys passiert.

Sarah Engels Instagram

Etwa vier Wochen muss die Sängerin nach eigener Aussage nun mit dem Gips am rechten Arm leben.

Jetzt muss Ehemann Julian ran

Bereits einige Stunden nach dem Sturz nimmt Engels den kleinen Unfall mit Humor. Denn jetzt muss ihr frisch gebackener Ehemann Julian bei allem helfen.

Der kommt seinen neuen Aufgaben nur zu gerne nach und frisiert der Angetrauten das Haar. Ehrensache, dass auch das mit den Fans geteilt wird.

Julian Büscher nach dem Spiel bei Sarah Lombardi.
Seit Mai 2021 verheiratet: Sarah und Julian Engels. Bildrechte: IMAGO / Herbert Bucco

dpa/BRISANT

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 29. Juli 2021 | 17:15 Uhr

Mehr Promi-News