Rapper hat die Nase voll Sido kämpft gegen seine Nasenspray-Abhängigkeit

Sido ist seit 15 Jahren süchtig nach Nasenspray. Das hat der Rapper bei Instagram erklärt und gleichzeitig angekündigt, die Abhängigkeit endlich besiegen zu wollen.

Sido
Sido hat die Nase voll von seiner Nasenspray-Abhängigkeit. (Archiv) Bildrechte: imago images/Future Image

Sido ist einer der erfolgreichsten Musiker Deutschlands und hat trotzdem die Nase voll. Der Grund: Der Rapper konsumiert nach eigenen Angaben seit 15 Jahren Nasenspray und sei abhängig. Damit soll jetzt Schluss sein. Sido will seine Sucht bekämpfen, wie er in seiner Instagram-Story sagte. Er sei gerade dabei, mit Nasenspray aufzuhören.

Wie ist Sido in die Abhängigkeit reingeraten? Auch dazu äußerte er sich. Ein Tipp seines Kumpels Harris, dass Nasenspray vor einer Show gut sei, habe ihn dazu gebracht. Und das führte dann dazu: Nasenspray vor dem Schlafengehen, Nasenspray vor dem Duschen, Nasenspray vor dem Essen.

Damit andere nicht in dieselbe Abhängigkeitsfalle tappen, hat Sido noch einen Tipp parat: "Wenn die Apotheke sagt, nutzt dieses Nasenspray nicht länger als eine Woche - die haben recht."

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 07. Januar 2020 | 17:15 Uhr

Mehr Promi-News