Tourauftakt in Hamburg "Snow Patrol" nach sieben Jahren zurück

BRISANT | 16.01.2019 | 17:15 Uhr

Snow Patrol
Bildrechte: Universal Music

20 Jahre sind seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums "Songs for Polarbears" (1998) vergangen. "Snow Patrol" hat viel erreicht, wovon andere Musiker nur träumen: Ihre sechs bisher veröffentlichten Alben verkauften sich weltweit mehr als 15 Millionen Mal, die Zahl der Streams liegt deutlich darüber. Nach sieben Jahren Auszeit ist die schottische Band um Sänger und Songwriter Gary Lightbody nun zurück auf den Konzertbühnen!

Lange Auszeit für neue Inspiration

Die lange Auszeit war "extrem wichtig, um neue Inspiration zu finden", sagt Lightbody. Ob "Snow Patrol" das geglückt ist, das entscheiden die Fans. In Hamburg war Auftakt ihrer Deutschlandtour. Berlin (16.01.), München (18.01.), Oberhausen (20.01.), Frankfurt (08.02.) und Wien (09.02) folgen. Und im Sommer geht es dann auf die Open-Air-Bühnen. Im Gepäck: die Songs des neuen Albums "Wildness".

Reinhören

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 16. Januar 2019 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 17. Januar 2019, 14:04 Uhr

Promi-News