"Verbotene Liebe" Schauspieler Thomas Gumpert ist tot

Er war der Fiesling Graf von Lahnstein in der ARD-Vorabendserie "Verbotene Liebe". Am Donnerstag starb Schauspieler Thomas Gumpert mit 68 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit.

Thomas Gumpert
Bildrechte: imago images/Sven Simon

Thomas Gumpert ist am Donnerstag "nach kurzer schwerer Krankheit" gestorben. Das teilte seine Agentur in Berlin mit. Die BILD-Zeitung vermutet eine Krebserkrankung.

Gumpert war bekannt aus Vorabendserien wie "Verbotene Liebe" und "Alisa - Folge deinem Herzen". In "Verbotene Liebe" spielte er von 2003 bis 2008 die Rolle des Johannes Graf von Lahnstein, in "Alisa" den Ludwig Castellhoff. Beide Figuren starben den Serientod.

Gumpert spielte auch in vielen Krimi-Serien wie "Alarm für Cobra 11", „Der Clown" oder "Wolffs Revier“. Zudem hatte der Charakterkopf Engagements bei renommierten Theatern, etwa an der Berliner Schaubühne und am Ernst Deutsch Theater in Hamburg.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 07. Januar 2021 | 17:15 Uhr

Mehr Promi-News