SCHLAGERCHAMPIONS - Das große Fest der Besten Florian Silbereisen präsentiert neuen SCHLAGERCHAMPION: Willi Gabalier

Erst vor wenigen Tagen hat Sänger Andreas Gabalier seine Auszeit verkündet. Bei den SCHLAGERCHAMPIONS wird der Volks Rock 'n' Roller würdig vertreten. Denn Showmaster Florian Silbereisen hat Gabaliers Bruder Willi zur großen Schlager-Sause ins Berliner Velodrom geladen. Den kennt man bislang vor allem als Tänzer. Doch singen kann der Willi auch. Ist eben ein echter Gabalier.

Willi Gabalier
Zu Gast bei Florian Silbereisens SCHLAGERCHAMPIONS: Willi Gabalier Bildrechte: imago/Christian Schroedter

Zu Gast bei Florian Silbereisen: Willi Gabalier

Es ist die Show zu Jahresbeginn, in der Florian Silbereisen die Besten der Schlagerbranche mit der legendären "Eins der Besten" auszeichnet: die "SCHLAGERCHAMPIONS - Das große Fest der Besten". Am Samstag, den 11. Januar ist es wieder soweit. Stars wie Andrea Berg, Roland Kaiser, Maite Kelly, Ben Zucker, Howard Carpendale, Matthias Reim, Santiano und die Kelly Family haben ihre Teilnahme an der großen Schlagersause im Berliner Velodrom bereits verkündet. Jetzt auch Willi Gabalier.

Willi? Sie haben richtig gelesen: Der ist nämlich kein Geringerer als der Bruder von Volks Rock 'n' Roller Andreas - und dem gar nicht so unähnlich. Beide haben studiert, bevor sie sich ihrer Passion verschrieben haben, beide sind recht gutaussehend - und beide setzen auf die steirische Heimat.

Profitänzer im Fernsehen: Let's Dance & Dancing Stars

Künstlerisch geht Willi Gabalier komplett eigene Wege. Vielmehr tanzt er sie - hat es sogar zum österreichischen Meister gebracht. Mittlerweile betreibt er gemeinsam mit Ehefrau Christiana Leuthner, ebenfalls Profitänzerin, eine Tanzschule in Graz.

Aus dem Fernsehen kennt man den tanzenden Gabalier ebenfalls: Bereits viermal war Willi als Profitänzer bei "Dancing Stars" im ORF zu sehen. 2014 schwebte er gemeinsam mit Ex-Eiskunstläuferin Tanja Szewczenko bei "Let's Dance" auf den zweiten Platz.

Tanja Szewczenko und Willi Gabalier
Mit Tanzpartnerin Tanja Szewczenko im Jahr 2014 bei "Let's Dance": Willi Gabalier Bildrechte: imago/Lumma Foto

Auch 2020 wird sich Willi Gabalier im Walzerschritt über die Mattscheibe wiegen. Welchen "Dancing Star" er dieses Mal übers Parkett führen wird ist bislang nicht bekannt. Vielleicht sogar die Ex des kleinen Bruders? Denn auch Silvia Schneider ist in diesem Jahr bei den ORF-"Dancing Stars" mit von der Partie.

Verletzungsbedingter Ausflug ins Schlagergeschäft: "Aufsteh'n"

Im Schlagergeschäft ist Willi Gabalier kein komplett neues Gesicht. Muss er verletzungsbedingt das Tanzbein schonen oder sehnt er sich nach Abwechselung, greift der Steirer hin und wieder zum Mikro. "Aufsteh'n" heißt sein aktueller Song, der bereits als potentieller Hit des vergangenen Oktoberfests gehandelt worden ist. Dafür hat's dann nicht gereicht - doch mit dem Auftritt bei Florian Silbereisen kann er den volkstümlich angehauchte Song einem Millionenpublikum präsentieren.

Bruder Andreas - ein Konkurrent?

Als Konkurrent seines Bruders Andreas sieht sich Willi Gabalier nicht. Dass der als "Superstar" und Ausnahmekünstler in einer ganz anderen Liga spielt, ist Willi durchaus bewusst. Er hat künstlerisch seinen ganz eigenen Weg gefunden - denn auch die Musik gibt's bei Willi Gabalier nur in Kombination mit dem Tanz. Mit Melissa Naschenweng stand er für ihre Musikvideos zu "Net mit mir" und "Gott is a Dirndl" vor der Kamera. Außerdem haben die gemeinsam erlebten familiären Schicksalsschläge, der Tod des Vaters und der Suizid der jüngeren Schwester, die Brüder noch enger zusammenrücken lassen - und das ist gut so.

Andreas Gabalier und Willi Gabalier
Bruderliebe: Andreas und Willi Gabalier Bildrechte: imago images/Viennareport

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 09. Januar 2020 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 10. Januar 2020, 22:46 Uhr

Mehr Promi-News