Budenkoller Quarantäne & Kontaktbeschränkungen: Was tun gegen den Corona-Blues?

Wer wünscht sich nicht, einfach mal zwei Wochen zu Hause zu bleiben? Vermutlich diejenigen, die es sich nicht aussuchen dürfen. Und das können derzeit zahlreiche Menschen in Deutschland nicht. Weil sie wegen des neuartigen Coronavirus nun schon zum weiten Mal im Homeoffice arbeiten müssen oder als Verdachtsfall bzw. Infizierte unter Quarantäne stehen. Freizeitaktivitäten soll man unterlassen, soziale Kontakte meiden. Was tun, damit einem zu Hause nicht die Decke auf den Kopf fällt?

Vater schreit durch ein Megafon aus Zeitungspapier seine zwölfjaehrige Tochter an.
Was tun, in der Corona-Zwangspause? Tipps, damit Ihnen nicht die Decke auf den Kopf fällt! Bildrechte: imago/photothek

Spiel, Sport und Spaß - das geht auch zu Hause!

Stellen Sie sich vor, es sind Ferien - und alles ist geschlossen. So geht es derzeit Tausenden Kindern und Jugendlichen, die aufgrund des neuartigen Coronavirus unter den Kontaktbeschränkungen leiden. Mit Freunden treffen, Fußball spielen oder das Hallenbad besuchen? Fehlanzeige! Doch Sport kann man auch zu Hause treiben und ist ein prima Mittel gegen Budenkoller. Die Sofadecke auf den Fußboden gelegt - und los geht's. Nutzen Sie die Chance, Ihre sportlichen Neujahrsvorsätze zumindest zum Jahresende umzusetzen. UND: Gemeinsam macht's noch viel mehr Spaß ...

Wer keine Idee hat, wie er seinen Körper zu Höchstleistungen antreiben kann, - dem helfen zahlreiche Apps zum Thema weiter. Liegestütze, Kniebeuge, Unterarm-Stütz - gehen Sie fit aus der Corona-Pause.

Frau bei einer Fitness Übungen
Hilft gegen Budenkoller: Sport in den eigenen vier Wänden. Bildrechte: imago images / Panthermedia

Zeit für den adventlichen Budenzauber!

Normalerweise bleibt im Advent zum Putzen wenig Zeit. Eine Weihnachtsfeier jagt die andere und dann gibt es auch noch allerhand zu besorgen. Das wird in diesem Jahr deutlich entspannter. Nutzen Sie die Chance - für einen entspannten Adventsputz! UND: Auch der Nachwuchs kann einbezogen werden, damit die vier Wände zum Weihnachtsfest in heimeligem Glanz erstrahlen. Zumindest für die Weihnachts-Deko.

Nutzen Sie die Angebote der öffentlich-rechtlichen Mediatheken!

So viele Filme, die sie schon immer mal sehen wollten - und so viele Sendungen in den Mediatheken, die man sich (normalerweise) nicht anzusehen schafft? Nutzen Sie jetzt die Chance! Ob die aktuelle Staffel "Babylon Berlin", der letzte TATORT, gutgelaunte Familienkomödien oder neues Wissen im "Planet Schule" - in der ARD-Mediathek werden Sie fündig.

Schulfrei? Gelernt werden kann auch zu Hause!

Auch für Schüler, die derzeit nicht den Unterricht besuchen können, gibt's Unterstützung. Via ARD-alpha können Schülerinnen und Schüler von zu Hause aus lernen. Der Fernsehkanal ARD-alpha ist bundesweit über Kabelfernsehen oder live in der ARD-Mediathek empfangbar. Montags bis freitags werden von 9 bis 12 Uhr verschiedene Lernformate ausgestrahlt. Da gibt's keine Ausreden, liebe Kinder ...

Wie wär's mit einem Buch?

Im Regal stapeln sich die Bücher - gelesen wurden nur die wenigsten. Nutzen Sie die Zwangspause, um Liebgewonnenes noch einmal zu genießen, Liegengebliebenes neu zu entdecken oder mal wieder einen Klassiker in die Hand zu nehmen. UND: Auf dem Trockenen sitzen muss niemand: Vorerst sind in den meisten Bundesländern die Bibliotheken noch geöffnet. ist das nicht der Fall, kann man sich über die Onleihe der deutschen Bibliotheken viele Titel von zu Hause aus als E-Book ausleihen.

Eine Frau liegt neben einem Laptop und hält ein Buch in der Hand
Endlich mal wieder Zeit zu lesen ... Nutzen Sie die Chance! Bildrechte: Colourbox.de

Liebe geht durch den Magen ...

Keine Zeit zum Kochen? Kennen wir! Wer jetzt zu Hause ausharren muss, der kann sich am Herd so richtig austoben. Wie wär's mit einem selbstgebackenen Stück Kuchen? Zahlreiche Rezepte zum Ausprobieren finden sich im Netz - und natürlich auch auf BRISANT.DE!

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 17. November 2020 | 17:15 Uhr

Mehr Ratgeber-Themen