Rezept Backen pompös: Harald Glööckler backt "Brioche aux prunes"

Harald Glööckler liebt's pompös - auch in der Küche. Die Corona-Pandemie hat der Modedesigner mit dem gewissen Etwas nicht nur für ein neues Buch genutzt, sondern auch zum Backen. Dabei ist er auf den Hefeteig gekommen. Seinem Ehemann Dieter Schroth kredenzt er seinen neuesten Wurf: Brioche aux prunes. Das sind feinste Brioche-Röllchen, die Glööckler nicht mit Plaumen, sondern auch mit Aprikosen füllt. Für die BRISANT-Zuschauer gibt's immerhin das pompöse Rezept.

Brioche Harald Glööckler
Liebt das pompöse Leben - und Backen: Harald Glööckler. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zutaten:

  • 500 g Mehl Typ 405
  • 80 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Ei Größe L
  • 1/2 Würfel Hefe Würfel (21 g)
  • 250 ml Milch
  • 60 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 1 TL Zimt in Pulverform
  • 25 Pflaumen oder Aprikosen
  • 3 EL Zucker
  • 3 EL Puderzucker

Zubereitung:

  1. Das Mehl mit dem Zucker, dem 1/2 TL Zimt, Salz und einem Ei mit Hilfe einer Rührmaschine mischen. Den Hefewürfel in der Milch zerkrümeln und rühren, bis er sich löst.
  2. Dann die Milch in die Mehlmischung geben und drei Minuten lang kneten. Wenn der Teig schön elastisch ist, die Butter in kleinen Stücken eingeben und erneut acht bis zehn Minuten kneten lassen, bis sich die Butter schön eingearbeitet hat.
  3. Anschließend den Brioche-Teig ausrollen, das übrige Mehl auf die obere Seite pinseln und mit etwas Zimt und Zucker bestreuen.
  4. 25 bis 30 Zentimeter lange sechs Zentimeter breite Bänder schneiden und darauf die in Viertel geschnittenen Pflaumen oder Aprikosen platzieren. Anschließend die einzelnen Streifen jeweils zu einer Schnecke zusammenrollen und in die zuvor eingefettete Auflaufform geben.
  5. Die Brioche jetzt 30-45 Minuten bei 190 °C Umluft auf der mittleren Schiene des NICHT vorgeheizten Backofens backen. Dabei auf der untersten Schiene des Ofens ein großes Backblech mit etwa einem Liter Wasser platzieren.

Brioche Harald Glööckler
Die einzelnen Brioche-Schnecken zum Backen in eine Auflaufform geben. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

HINWEIS: Den Teig muss man vor dem Backen nicht gehen lassen. Er wird im Backofen hoch gehen bis dieser warm wird und das Ganze wird noch vom Wasserdampf unterstüzt.

TIPP: Wenn es schnell gehen muss, kann anstatt der Pflaumen oder Aprikosen auch Aprikosenmarmelade verwendet werden.

Brioche Harald Glööckler
Von Glööcklers Ehemann und Manager Dieter Schroth für gut befunden: Haralds Brioche aux prumes. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mareile Höppner mit einem Teller Suppe
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 30. Juni 2021 | 17:30 Uhr

Mehr Ratgeber-Themen