Rezept Zwetschgen-Streuselkuchen für Heiner Lauterbach!

Herbst ist Zwetschgen- bzw. Pflaumenzeit - auch bei Viktoria Lauterbach! Die ist bekanntlich die Back-Fee unter den deutschen Promi-Damen und lässt ihre Fans via Instagram daran teilhaben. Zugute kommt's vor allem einem: Ehemann Heiner. Der ist ab Oktober mit der Komödie "Es ist zu deinem Besten" im Kino zu sehen. Ein Titel, der auch auf Viktorias Back-Künste wie die Faust aufs Auge passt!

Pflaumenkuchen
Pflaumenkuchen mit Streuseln (Symbolbild) Bildrechte: imago/Westend61

Bebacken werden wie Heiner Lauterbach? Nichts einfacher als das! Via Instagram versorgt Gattin Viktoria ihre Follower stets mit frischen Rezepten. Ob man sie nun Pflaumen oder Zwetschgen nennt - passend zur Saison hat Viktoria Lauterbach aus den lilafarbenen Früchten einen leckeren Kuchen gezaubert. Die Nachahmung wird dringendst empfohlen!

Rezept: Zwetschgen-Streuselkuchen mit Marzipanfüllung

Zutaten für den Streuselteig:

  • 1 Ei
  • 300 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 300 g kalte Butter


Zutaten für die Füllung:

  • 300 g Marzipan
  • 50 g Puderzucker
  • 2 EL Wasser
  • 6 EL Aprikosenmarmelade
  • 500 g Zwetschgen

Viktoria Skaf & Heiner Lauterbach
Liebe geht durch den Magen? Bei Viktoria und Heiner Lauterbach auf jeden Fall! Bildrechte: imago images/Mary Evans

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Dann das Ei trennen und aus Eigelb (Eiweiß aufheben!), Mehl, Zucker, Salz, Zimt und Butterflocken einen Teig kneten. Erst mit der Küchenmaschine, dann noch einmal mit den Händen. Am Ende sollten kleinere Klumpen/Streusel entstehen. Ist der Teig noch etwas zu klebrig, einfach noch etwas Mehl hinzugeben.
  3. Zwei Drittel des Teiges in eine mit Backpapier ausgelegte und gefettete Springform (26 cm) geben und am Boden andrücken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Ofen auf der mittleren Schiene 10 Minuten vorbacken. Den restlichen Teig abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  4. Für die Füllung Marzipan zerkleinern und mit Puderzucker, dem Eiweiß, 2 EL Wasser und der Aprikosenmarmelade in einem kleinen Topf vermengen und auf kleinster Stufe auf dem Herd vorsichtig und unter ständigem Rühren erhitzen, bis sich alles zu einer homogenen Masse vermischt hat.
  5. Die Füllung auf den vorgebackenen Kuchen geben.
  6. Nun die Zwetschgen waschen, entkernen und vierteln. Die Viertel auf dem Kuchen gleichmäßig anordnen und mit den restlichen Streuseln bedecken.
  7. Im Backofen 45 Minuten lang goldbraun backen.


Besonders gut schmeckt der Kuchen noch warm aus dem Ofen und mit einem Klecks Zimtsahne (1 Becher Schlagsahne mit 1 Päckchen Vanillezucker und 1 TL Zimt aufschlagen).

Viktorias Brot-Rezept

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 07. Oktober 2020 | 17:15 Uhr

Mehr Ratgeber-Themen