Rezept Kamilla Senjo: Ungarische Vanillekipferl mit Nussfüllung - von Oma

Was ist nur mit unseren Moderatorinnen los? Wie Promi-Expertin Susanne Klehn, macht auch Kamilla Senjo um den Backofen lieber einen großen Bogen. Doch wenn's um das weihnachtliche Backwerk ihrer Oma geht, steht sie in der ersten Reihe. Vor allem deren Ungarische Vanillekipferl mit Nussfüllung haben es ihr angetan. Und Kamillas Oma? Die hat ein Herz für die BRISANT-Zuschauer und -User - und Kamilla das bislang geheime Familienrezept verraten. Also: nichts wie ran an den Herd!

Kamilla Senjo vor Vanillekipferln
Hat ihrer Oma für BRISANT ein altes Familienrezept entlockt: Moderatorin Kamilla Senjo Bildrechte: IMAGO/MDR.DE

Ungarische Vanillekipferl mit Nussfüllung

Zutaten für den Teig:

  • 350 g Mehl
  • 250 g Margarine
  • 2 Esslöffel Essig
  • 7 Esslöffel Wasser

Zutaten für die Nussfüllung:

  • 200 g gemahlene Walnüsse
  • 3 Esslöffel Zucker
  • etwas Milch

  • Vanille- und Puderzucker zum Wälzen

Kamillas Nusskipferl
So sehen sie aus: Kamillas ungarische Vanillekipferl mit Nussfüllung Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zubereitung:

  1. Aus Mehl, Margarine, Essig und Wasser einen Teig kneten und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Für die Füllung die gemahlenen Walnüsse mit dem Zucker vermischen und löffelweise nur so viel Milch dazu geben, dass alles nass, aber nicht zu flüssig ist.
  3. Den Teig ausrollen und in ca. 7x7 cm große Vierecke schneiden.
  4. Die Füllung mithilfe eines Teelöffels in die Mitte der Vierecke geben. Diese dann diagonal einrollen, zu Hörnchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  5. Die Kipferl im Backofen bei 160 Grad etwa 15 Minuten backen, bis die Hörnchen etwas Farbe angenommen haben. Dann heiß in einem Gemisch aus Vanille- und Puderzucker wälzen.

Kamillas Nusskipferl
Die Kipferl direkt nach dem Backen heiß in einem Gemisch aus Vanille- und Puderzucker wälzen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zum Thema

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 05. Dezember 2019 | 17:15 Uhr

Mehr Ratgeber-Themen