Gas und Bremse verwechselt Rentner stürzt mit Auto 20 Meter in die Tiefe

Ein Automobil klemmt zwischen einem Hauseingang und einer Erhöhung des Erdreichs.
Für eine spektakuläre Aktion sorgte ein Rentner in Arnstadt in Thüringen. Bildrechte: MDR/Wichmann TV
Ein Automobil klemmt zwischen einem Hauseingang und einer Erhöhung des Erdreichs.
Für eine spektakuläre Aktion sorgte ein Rentner in Arnstadt in Thüringen. Bildrechte: MDR/Wichmann TV
Ein Mann befestigt Hebeseile an einem verunfallten, auf der Seite liegendem Auto.
Der Mann hatte beim Einparken Gaspedal und Bremse verwechselt. Bildrechte: MDR/Wichmann TV
Eine leerstehender Carport mit Blick auf ein Haus.
Er durchbrach den Carport und stürzte mit seinem Auto 20 Meter tief. Bildrechte: MDR/Wichmann TV
Ein Automobil wird mittels Kran angehoben.
Der Mann und seine Enkelin blieben unverletzt. Bildrechte: MDR/Wichmann TV
Am Kran-Arm eines rot lackierten Kranwagens hängt ein Seil mit einem silberfarbenen Pkw in einer Seilschlaufe neben einem Haus mit Garten
Da das Auto im nicht zugänglichen Garten gelandet war, konnte es nur mit einem Kran an dem Haus vorbei gehoben werden. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein Automobil wird mittels Kran auf ein Abschleppfahrzeug gehoben.
Der Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Bildrechte: MDR/Wichmann TV
Alle (6) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 04. Mai 2018 | 17:15 Uhr