Rudolf Markl, Wirt vom Restaurant "Oma's Küche", steht neben einem Schild mit der Aufschrift "Adult-Only Restaurant ...ab 17.00 Uhr bitte ohne Kinder unter 14".
Bildrechte: dpa

Gute Idee oder fies? Kinder in Restaurant abends verboten!

BRISANT | 17.08.2018 | 17:15 Uhr

Hunde erlaubt, aber Kinder nicht: Auf Rügen gibt es jetzt das erste Restaurant, das Kinder gern draußen lassen möchte. Ist das eine gute Idee oder eigentlich eher fies?

Rudolf Markl, Wirt vom Restaurant "Oma's Küche", steht neben einem Schild mit der Aufschrift "Adult-Only Restaurant ...ab 17.00 Uhr bitte ohne Kinder unter 14".
Bildrechte: dpa

Ein Restaurant in Binz auf der Insel Rügen lässt seit dieser Woche abends keine Gäste mit Kindern unter 14 Jahren mehr hinein. "Mit dem Gedanken gehen wir schon sehr lange schwanger", sagt der Wirt von "Oma's Küche", Rudolf Markl. Es gehe um Kinder, die Gäste am Nebentisch belästigen würden, die an Tischdecken zerrten und Rotweingläser umschmissen - und Eltern, die nicht eingreifen. "Die quittieren das mit einem Lächeln, essen weiter, und es interessiert sie alles nicht."

Es gehe explizit nicht gegen den Nachwuchs, sondern gegen ignorante Eltern, die ihren Namen tanzen können, aber ihre Kinder nicht mehr im Griff haben.

Rudolf Markl

Wirt: Reaktionen fast ausnahmslos positiv

Die Reaktionen seien fast ausnahmslos gut, berichtet Markl, jedenfalls, wenn man Facebook ausklammere. Aus der Anonymität des sozialen Netzwerkes heraus würde es zahlreiche kritische Meldungen geben, auch solche unter der Gürtellinie. "Aber das ist ja nicht neu." Probleme für sein Geschäft erwartet er nicht. Aber auch nicht mehr Gäste, da das Restaurant ohnehin immer voll sei. Die Einschränkung sei eine Entscheidung für die Gäste, die in Ruhe einen netten Abend verbringen wollten. Er wolle seinen Gästen eine "Oase der Ruhe" bieten.

Rudolf Markl, steht im Gastraum eines Restaurants.
Rudolf Markl in "Oma's Küche". Bildrechte: dpa

Vorreiter auch beim Rauchverbot

Für Markl ist die Rolle des polarisierenden Gastwirts nicht ganz neu. Als er sein Restaurant im Jahr 2007 eröffnete, sei es das erste Nichtraucherlokal der Insel gewesen. Das Rauchverbot bestand damals noch nicht. "Aber auch das wurde akzeptiert und gut angenommen", sagt er. Und auch jetzt steht er zu der Entscheidung zur abendlichen Kinderfreiheit.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 17. August 2018 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 17. August 2018, 20:22 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren