70. Geburtstag TWIGGY - die Mode-Ikone der 60er-Jahre wird 70

Sie wurde innerhalb kürzester Zeit zur Ikone - und hat die Modewelt gehörig auf den Kopf gestellt. Mit jungenhafter Figur, kaum einer weiblichen Rundung und spindeldürr hat Twiggy ein neues Schönheitsideal geprägt, das bis heute vielen Models ein Vorbild ist. Und: Sie war das erste Supermodel im Teenageralter. Jetzt feiert DAS Gesicht der Londoner Swinging Sixties seinen 70. Geburtstag.

Eine Frau mit modischer Haube und Perlenkette posiert für ein Foto. Portraitaufnahme.
Das ist Twiggy! Am 19. September 1949 als Lesley Hornby in einem Vorort Londons geboren, avancierte sie innerhalb kürzester Zeit zum dem Gesicht der Swinging Sixties der britischen Hauptstadt. Ihr Markenzeichen: eine androgyne Figur, lässig in Look und Haltung - und natürlich der charakteristische Pixie-Cut. Den Namen Twiggy verdankt sie ihrer zarten Figur, abgeleitet vom englischen Wort twig für Zweig, ist Twiggy ein "Zweiglein". Bildrechte: imago/ZUMA/Keystone
Eine Frau mit modischer Haube und Perlenkette posiert für ein Foto. Portraitaufnahme.
Das ist Twiggy! Am 19. September 1949 als Lesley Hornby in einem Vorort Londons geboren, avancierte sie innerhalb kürzester Zeit zum dem Gesicht der Swinging Sixties der britischen Hauptstadt. Ihr Markenzeichen: eine androgyne Figur, lässig in Look und Haltung - und natürlich der charakteristische Pixie-Cut. Den Namen Twiggy verdankt sie ihrer zarten Figur, abgeleitet vom englischen Wort twig für Zweig, ist Twiggy ein "Zweiglein". Bildrechte: imago/ZUMA/Keystone
Eine Frau sitzt bei einem Mann auf dem Schoß. Beide posieren für ein Foto und lächeln in die Kamera.
Maßgeblichen Anteil am Erfolg Twiggys hatte ihr damaliger Freund und Manager Justin de Villeneuve, der die Model-Qualitäten seiner Teenager-Freundin frühzeitig entdeckte. Bildrechte: imago/Cinema Publishers Collection
Eine junge Frau lässt sich die Haare schneiden.
Nicht zuletzt durch Twiggy war der Pixie-Cut in den Sechzigerjahren mächtig en vogue. Für eine Show zögerte das junge Supermodel nicht, seinen eigenen Friseur einfliegen zu lassen. Egal, dass die Flugkosten sein eigentliches Salär um ein Vielfaches überschritten. Starallüren waren der jungen Stilikone durchaus erlaubt. Bildrechte: imago/United Archives
Das Topmodel aus Großbritannien trägt am 18.1.1968 Minikleider aus ihrer eigenen Sommerkollektion.
Bald war Twiggy weit mehr als "nur" ein Model. Für ihren knabenhaften Körper entwarf sie ihre eigene Kollektion, die innerhalb kürzester Zeit zum Renner wurde und zahlreiche Nachahmer fand. Bildrechte: dpa
Zwei Personen sitzen hinter einem Verkaufsständ und lächeln.
Freund und Manager Justin de Villeneuve half Twiggy bei der Vermarktung. Hier präsentieren die Beiden gemeinsam Twiggys neue Strumpfhosen-Kollektion. Doch ihre Liebe blieb irgendwann auf der Strecke. Bildrechte: imago/Cinema Publishers Collection
Filmszene - Eine Frau in engem Kostüm tanzt.
Twiggy verließ Villeneuve und trat ab den 70er-Jahren immer häufiger auch als Schauspielerin und Sängerin in Erscheinung. 1971 war sie in Ken Russells Filmversion von "Boyfriend" (dt. "Ihr Liebhaber") zu sehen - und wurde für ihre Rolle der Polly Brown, die unbedingt ein Revuestar werden möchte, mit einem Golden Globe als beste Komödien- und beste Nachwuchsdarstellerin prämiert. Es folgten Rollen in "Pygmalion", "Die Nanny" und ein Kurzauftritt in "Blues Brothers". Bildrechte: imago/ZUMA Press
Das Topmodel aus Großbritannien trägt am 18.1.1968 Minikleider aus ihrer eigenen Sommerkollektion.
Bis heute ist Twiggy Stammgast bei diversen Modeshows. Hier im Jahr 2008 gemeinsam mit Tochter Carly aus ihrer ersten Ehe mit dem US-amerikanischen Schauspieler Michael Witney. Bildrechte: dpa
Eine Frau hält ein Buch hoch.
Vielen ist Twiggy bis heute ein modisches Vorbild. Im Jahr 2008 hat sie den Ratgeber "A Guide To Looking And Feeling Fabulous Over Forty" veröffentlicht. Bemerkenswerter Aspekt: Ihre knabenhafte, schlanke Figur als Teenagerin empfindet Twiggy im Nachhinein als "viel zu dünn". Bildrechte: dpa
Eine Frau protestiert gegen Kükenhaltung.
Nicht nur Mode, auch gesellschaftliches Engagement ist für Twiggy bis heute ein Thema. Etwa ihr Engagement für den Tierschutz. 1999 unterstützt sie eine britische Kampagne gegen die industrielle Massentierhaltung von Enten. Bildrechte: dpa
Das ehemalige britische Top-Model Twiggy kommt mit ihrem Ehemann Leigh Lawson am 28.10.1999 zu einer Benefizgala in London.
Nach dem Tod ihres ersten Ehemannes im Jahr 1983 ist Twiggy seit 1988 in zweiter Ehe mit Schauspieler Leigh Lawson verheiratet - und Twiggy Lawson genannt. Ob sie mit ihm auch ihren 70. Geburtstag feiert? Bildrechte: dpa
Alle (10) Bilder anzeigen

Weitere Promi-Themen