50 Jahre TATORT Wunsch-TATORT: Am Sonntag kommt "Die Faust" aus Wien

Deutschlands beliebteste Krimireihe wird 50! Das muss natürlich gefeiert werden. Und zwar mit denjenigen, die den TATORT zu dem gemacht haben, was er ist - den Zuschauern! Wählen Sie Woche für Woche Ihre liebste Folge des Kult-Krimis - und das ERSTE versüßt Ihnen damit die TATORT-Sommerpause. Die letzte Runde hat das Ermittler-Team Eisner und Fellner aus Wien mit "Die Faust" gewonnen.

Tatort 50 Jahre Jubiläum
Machen Sie mit: Versüßen Sie sich die TATORT-Sommerpause mit Ihrem Wunsch-TATORT! Bildrechte: Collage: dpa / Colourbox.de / MDR

SIE haben die Qual der Wahl!

In dieser TATORT-Sommerpause sind SIE gefragt, liebe Zuschauer. Zum 50-jährigen TATORT-Jubiläum hat das Erste eine Hitliste von 50 "Tatort"-Filmen aus den vergangenen 25 Jahren erstellt, die beim Publikum besonders gut ankamen. Aus dieser Liste können Sie wöchentlich auswählen, welche Folge der Kult-Krimireihe am kommenden Sonntagabend in Das Erste ausgestrahlt wird. Und das für ganze elf Wochen ...

Das Voting startet jeweils sonntags, um 21:45 Uhr - natürlich nach dem TATORT. Abstimmen können Sie jeweils bis zum folgenden Donnerstag um 23:59 Uhr.
Welcher Film letztendlich das Rennen gemacht hat, das verraten wir Ihnen in der Freitagsausgabe von BRISANT, ab 17:15 Uhr im Ersten. Der letzte Wunsch-TATORT kommt am 30. August.

Hier geht's zur Abstimmung

Freitags: Klassiker aus 50 Jahren TATORT

Wem in der TATORT-Hitliste des Ersten die ganz frühen Folgen des Kult-Krimis fehlen, der kommt freitagabends auf seine Kosten. Parallel zum Wunsch-TATORT am Sonntag zeigt Das Erste ab dem 26. Juni jeweils am Freitag um 22:15 Uhr noch einmal einige herausragende Klassiker aus 50 Jahren TATORT.

Die Zuschauer erwartet eine Zeitreise durch die bundesrepublikanische Gesellschafts-, Fernseh- und Krimigeschichte. Denn der TATORT war und ist vor allem eines: nah dran an der Lebenswirklichkeit - mit seinen Fällen, seinen Ermittlertypen, den handelnden Personen und vor allem den Regionen, in denen er spielt.

In Bildern: Diese Promis waren schon im TATORT

Viele TATORTE, viele Promis. Denn so mancher Musiker, Fußballtrainer oder Modezar war schon einmal in einer Gastrolle zu bewundern. Wir zeigen sie!

Fernseh-Kult Promis im TATORT

Roland Kaiser und Fritzi Haberland
Kein geringerer als Schlagerikone Roland Kaiser trat im WDR-TATORT "Summ summ summ" (2013) auf. Seine Rolle: Schlagersänger Roman König, der von Christiane Stagge (alias Fritzi Haberland) verfolgt wird.
Axel Prahl und Jan Josef Liefers ermitteln als Thiel und Boerne.
Bildrechte: imago/Sven Simon
Roland Kaiser und Fritzi Haberland
Kein geringerer als Schlagerikone Roland Kaiser trat im WDR-TATORT "Summ summ summ" (2013) auf. Seine Rolle: Schlagersänger Roman König, der von Christiane Stagge (alias Fritzi Haberland) verfolgt wird.
Axel Prahl und Jan Josef Liefers ermitteln als Thiel und Boerne.
Bildrechte: imago/Sven Simon
Nina Hagen in einer Szene des Tatorts.
Nina Hagen spielte im SWF-TATORT "Tod im All" sich selbst und in einem Alptraum von Kommissarin Lena Odenthal (alias Ulrike Folkerts) eine UFO-Expertin.
Weitere Gastauftritte in dieser Folge hatten Anke Engelke, Ingolf Lück und Stefanie Tücking. Die Folge wurde am 12. Januar 1997 ausgestrahlt und sogar für den Grimme-Preis nominiert.
Bildrechte: imago/United Archives
Chiem van Houweninge, Götz George, Dieter Bohlen und Eberhard Feik
Dreharbeiten für den Schimanski-TATORT "Moltke" mit Chiem van Houweninge, Götz George, Dieter Bohlen und Eberhard Feik in Duisburg (v.l.n.r.). Bohlen schrieb nicht nur die Filmmusik für den 1988 gesendeten Krimi, sondern übernahm auch eine Nebenrolle. Ihr Name: "Blonder im schwarzen Golf"! Bildrechte: dpa
Vor einem Tip-Kick-Fußballspiel sitzt Berti Vogts bei den Dreharbeiten zu einem NDR-Tatort am Dienstag abend (20.10.1998) in Hamburg.
Ex-Bundestrainer Berti Vogts hatte im NDR-TATORT "Habgier" eine kleine Rolle als "guter Nachbar". Seine Gage stiftete Vogts für einen wohltätigen Zweck. Die Folge wurde am 10.01.1999 ausgestrahlt. Bildrechte: dpa
Christian Quadflieg und Nastassja Kinski
Eine Filmszene aus dem legendären 1977-er TATORT "Reifezeugnis" zeigt Nastassja Kinski als 16 Jahre alte Schülerin Sina und Christian Quadflieg als ihren Lehrer Helmut Fichte. Regie führte der spätere Hollywood-Regisseur Wolfgang Petersen. Bildrechte: NDR
Karl Moik als Gerichtsmediziner im Tatort.
Im BR-TATORT "Einmal täglich" war Volksmusikgröße Karl Moik als Gerichtsmediziner zu bestaunen. Neben ihm: die Kommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl). Der Krimi lief am 29. Oktober 2000 in Fernsehen. Bildrechte: imago images / United Archives
Manfred Krug, Rudolph Moshammer und Charles Brauer
Manfred Krug, Rudolph Moshammer und Charles Brauer als Hauptkommissar Paul Stoever, Doktor Bechtel und Hauptkommissar Peter Brockmöller (v.l.n.r.)
Rudolph Moshammer war ein Wiederholungstäter. Nur fünf Jahre nach seinem Debüt trat er im NDR-TATORT "Blaues Blut" aus dem Jahr 2000 erneut auf. Hier spielte er einen Rechtsanwalt, der "Tante Poldi" - gespielt von Inge Meysel - juristisch vertritt.
Bildrechte: imago images/Mary Evans
Leyla (Helene Fischer) in einer Szene der Hamburger «Tatort»-Folge «Der große Schmerz»
Helene Fischer spielte im NDR-TATORT "Der große Schmerz" die russische Auftragskillerin Leyla. Ein Clanchef setzt sie auf den Hamburger Kommissar Nick Tschiller - gespielt von Til Schweiger - an. Der Krimi lief am Neujahrstag 2016 in der ARD. Für ihre Rolle hatte Helene sogar russisch gelernt. Bildrechte: dpa
Rudolf Moshammer, Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl
Der Münchner Modezar Rudolph Moshammer - hier mit Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl (v.l.n.r.) - spielte 1995 im BR-TATORT "Im Herzen Eiszeit" sich selbst. Bildrechte: imago images/United Archives
DFB Präsident Dr. Theo Zwanziger (GER), Bernd Gnann, Andreas Hoppe - Dreharbeiten und Pressekonferenz zur Gastrolle im Tatort Krimi Abseits - Fussballstadion Kuppenheim
Wenn schon Fußball in einem TATORT, dann richtig. DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger hatte in der SWR-Produktion "Im Abseits" (2011) einen Gastauftritt. Grund: Das Film-Opfer spielte in der Frauennationalmannschaft. Auch Jogi Löw und Oliver Bierhoff sind in einer winzigen Szene zu sehen. Bildrechte: imago/Hofer
Alle (10) Bilder anzeigen
Roland Kaiser und Fritzi Haberland
Bildrechte: imago/Sven Simon

Quiz: 50 Jahre TATORT - Wie gut kennen Sie die Kommissare?

Tatort Schattenbild Silhouetten
Wie gut kennen Sie die TATORT-Kommissare? Testen Sie Ihr Wissen! Bildrechte: dpa/colourbox.de

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 16. August 2020 | 17:00 Uhr

Das könnte sie auch interessieren