Nach Herzinfarkt beim Vater Zehnjähriger Fußball-Fan schreibt rührenden Brief an Trainer

BRISANT | 12.04.2019 | 17:15 Uhr

Der Kölner Trainer Markus Anfang schaut zu Boden.
Der Kölner Trainer Markus Anfang schaut zu Boden. Bildrechte: dpa

Rührende Geschichte aus Köln: Der Vater des Fußballtrainers Markus Anfang hat während des Zweitligaspiels beim MSV Duisburg am Mittwochabend einen Herzinfarkt erlitten. Neben emotionalen Stunden für den Trainer, lies das Geschehene auch die Fans des 1. FC Köln nicht kalt. Um den Trainer zu unterstützen, entschied sich beispielsweise der 10-jährige Otis, einen Brief zu schreiben. Der Kölner Stadtanzeiger veröffentlichte den Brief, der neben aufmunternden Worten auch gleich die Aufstellung für das nächste Spiel gegen den Hamburger SV enthält. Ob Markus Anfang darauf zurückgreifen wird, bleibt abzuwarten. Seinem Vater soll es inzwischen jedenfalls wieder besser gehen. Er sei auf dem Weg der Besserung sagte der FC-Trainer am Freitag (12.04.).

Dieses Thema im Programm: Das Erste | BRISANT | 12. April 2019 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 12. April 2019, 16:00 Uhr

Auch interessant