"Leipzig liest extra" vom 27. bis 30. Mai Hörquiz und Konzertstream mit MDR KLASSIK beim Lesefest der Leipziger Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse 2021 ist aufgrund der Coronapandemie abgesagt - das Lesefest "Leipzig liest extra" holt vom 27. bis 30. Mai trotzdem einige literarische Veranstaltungen in die Stadt. An verschiedenen Orten in Leipzigs Zentrum und online sind Autorinnen und Autoren mit Lesungen zu erleben. MDR KLASSIK hat den traditionellen Buchmesse-Stand in der Messehalle 4 gegen ein Onlineprogramm für alle Generationen getauscht.

Mädchen am Tablet
Bildrechte: MDR/Silvia Lauppe

Zum Lesefest "Leipzig liest extra" lädt MDR KLASSIK ein zu zwei musikalischen Höhepunkten: Ein Kammerkonzert am Samstagabend nimmt das Publikum mit auf eine Entdeckungsreise durch die portugiesische Musikkultur. Und das Hörquiz auf mdr-clara.de stellt Rätselfans auf die Probe.

Konzert-Livestream "Modus Porto"

Am Samstag, 29. Mai, streamt MDR KLASSIK ab 20 Uhr ein Konzert live aus dem Gohliser Schlösschen. Unter dem Titel "Modus Porto" tauchen Karen Brubaker (Querflöte), Richard Holzmann (Gitarre) und Conny Sommer (Percussion, Kalimba) in die faszinierende portugiesische Musikgeschichte ein. Portugal sollte das Partnerland der Leipziger Buchmesse in diesem Jahr sein. Nach der Absage ist das auf 2022 verschoben, einige portugiesische Akzente hält "Leipzig liest extra" im Mai dennoch bereit. Als eine der ältesten Nationen Europas verfügt Portugal über eine vielfältige Musiklandschaft. In "Modus Porto" begibt sich das Trio auf Spurensuche nach den Echos dieser breitgefächerten Kultur. Keltische Klänge, eigenwillige Folklore und die musikalische Leichtfüßigkeit Brasiliens verbindet das dreiköpfige Ensemble zu einem kontrastreichen Programm.

Das Konzert ist live auf mdr-klassik.de zu sehen und steht anschließend online bereit. "Modus Porto" ist für ein Publikum ab 16 Jahren geeignet.

Hörquiz mit Gewinnspiel rund um Wasser-Kompositionen

Horngruppe des MDR-Sinfonieorchesters
Beim Abschlusskonzert des Händel-Experiments 2018 spielten einige junge Musikerinnen und Musiker mit im MDR-Sinfonieorchester. Bildrechte: Stephan Flad

Besonders aufmerksam muss sein, wer beim Gewinnspiel (bis 30. Mai) von MDR-Clara, dem Jugend-Musik-Netzwerk von MDR KLASSIK, erfolgreich sein will. Fünf Fragen zu Kompositionen von Schulklassen zum Thema "Wasser" gilt es zu beantworten. Die Stücke entstanden 2018 im Rahmen des "Händel-Experiments", dem großen ARD-Schulkonzert. Damals rief MDR KLASSIK Jugendliche in ganz Deutschland dazu auf, eigene Werke zu schreiben - einige davon wurden im Abschlusskonzert durch das MDR-Sinfonieorchester unter Leitung von Johannes Klumpp gespielt.

Nach dem Ende des Gewinnspiels kann das Quiz ohne Gewinnoption hier gespielt werden:

MDR-Clara: Musik erleben bei den Mitmach-Angeboten

Bei MDR-Clara dreht sich alles um die Themen Musik und Medien. Kinder und Jugendliche - ob allein, mit der Familie, in der Kindergartengruppe oder Schulklasse - erforschen hier die Musik, die ihre Heimat in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen seit Jahrhunderten geprägt hat und die sich bis heute ständig weiterentwickelt.

Ein Mann mit Brille und kurzen Haaren bläst in eine Klarinette, die aus klassischem Mundstück, einer Karotte und einer aufgeschnittenen Paprika als Schalltrichter vesteht. Hintergrund leicht unscharf.
MDR-Musikvermittler Ekkehard Vogler zeigt, wie man leckeres Gemüse in Instrumente verwandeln kann. Bildrechte: MDR KLASSIK/Florian Zinner

Während die Präsenzangebote von Probenbesuchen bis Schulkonzerten und Klassenworkshops aktuell ausgesetzt sind, gibt es auf mdr-clara.de jede Menge Musikvideos, Bastelanleitungen und Tutorials zum Dirigieren oder Singenlernen zu entdecken. Einige haben wir hier zusammengestellt: