Schütz macht Schule Weitere Mitmach-Aktionen: Schütz auf Social Media

Wer war Giovanni Gabrieli? Der Komponist aus Venedig wird zur Schlüsselfigur für Heinrich Schütz, als er als Twentysomething nach Italien aufbricht. Später ist Schütz selbst so berühmt wie Gabrieli - war er auch ein Influencer? Schülerinnen und Schüler sind aufgerufen, mit Videos im TikTok-Format und Social-Media-Profilen dem Leben Heinrich Schütz' weiter auf die Spur zu kommen.

Als Heinrich Schütz verkleidete Person schaut auf ihr Handy.
Wäre Heinrich Schütz heute ein Influencer? Und wie sähen dann seine Social-Media-Kanäle aus? Bildrechte: MDR/Ilko Eichelmann

Neben den beiden großen Mitmach-Aktionen RE:WRITE SCHÜTZ und #SUPPORTDAFNE können die Jugendlichen bei zwei weiteren Projekten ihre Kreativität entfalten und Heinrich Schütz in die Welt von Social Media beamen. Beide Angebote werden im Unterrichtsmaterial im Modul I angeleitet.

TIK TOK: GIOVANNI GABRIELI

Als Heinrich Schütz verkleidete Person tanzt.
Heinrich Schütz (r.) und Giovanni Gabrieli sind auch in der Doku-Fiktion zu "Schütz macht Schule" zu sehen. Bildrechte: MDR/Ilko Eichelmann

Wer war Giovanni Gabrieli? Als Heinrich Schütz als Twentysomething nach Italien aufbricht, wird er Schüler beim damals vielleicht populärsten Komponisten seiner Zeit. Von ihm lernt er alles, wofür er später bekannt werden wird. Doch wer war der gebürtige Venezianer eigentlich? Schülerinnen und Schüler sind dazu eingeladen, den italienischen Komponisten in 60 Sekunden zu porträtieren - das entspricht der Länge eines TikTok-Videos.

Alle Videos können über das Upload-Formular auf dieser Seite hochgeladen und Teil unserer interaktiven Galerie werden. Woche für Woche präsentieren wir darauf die Ergebnisse, die im Rahmen der Mitmachaktionen von "Schütz macht Schule" an Schulen im gesamten Sendegebiet entstanden sind.

INFLUENCED: HEINRICH SCHÜTZ

Heinrich Schütz zählte zu den einflussreichsten Persönlichkeiten seiner Zeit. Hätte er heute, 350 Jahre später, gelebt, würde ihm sicherlich der Status "Influencer" anhaften. Angelehnt an die Doku-Fiktion sind Schülerinnen und Schüler dazu eingeladen, für Schütz eine Identität als Influencer zu entwickeln. Auf welchen Plattformen wäre er unterwegs? Und wie würde sein Content aussehen? Ziel der Aktion ist es, einen fiktiven Social Media-Account auf einer Plattform ihrer Wahl einzurichten und den ersten Content zu generieren.

Teilen Sie unter dem Hashtag #schuetzmachtschule die Accounts oder taggen Sie MDR KLASSIK, um Teil unserer interaktiven Galerie zu werden.

Mitmachen

Alle Videos können über das Upload-Formular auf dieser Seite bis zum 10. Februar 2023 hochgeladen werden. Aus allen Einsendungen wählt eine Jury im Frühjahr 2023 die kreativsten aus, die dann beim Abschlusskonzert von "Schütz macht Schule" im Mai 2023 präsentiert werden.


Upload

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Mögliche Dateiformate sind: Video, Audio, jpg/pdf oder mehrere Dateien als Zip-Datei
Größe: maximal 250 MB

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.