Ukraine seit 1991

Ukraine - unabhängig seit 1991

Zweiter Aufbruch 2004: Orangene Revolution

Ruslana - ein Star der "Orangen Revolution"

Ruslana hat 2004 für die Ukraine den Eurovision Song Contest gewonnen. Seitdem ist sie Folklore-, Rock- und Popstar - und engagiert sich politisch für ihr Land. (04.04.2013)

Viktor Juschchenko, Wladimir Klitschko und Ruslana
Wieder zu Hause in der Ukraine wird sie zur schillernden Ikone der Orangen Revolution. Dort nutzt sie ihre Prominenz und setzt sich im Wahlkampf für Wiktor Juschtschenko (links im Bild) ein. In der Mitte ist Box-Weltmeister und Politiker Vitali Klitschko. Bildrechte: dpa
Ukraine Ruslana
Das Video stellt die Ukraine sinnbildlich als Gefängnis als ein ein korruptes und willkürlichen Rechtssystem dar. Bildrechte: Luxen Studio Ltd.
Viktor Juschchenko, Wladimir Klitschko und Ruslana
Wieder zu Hause in der Ukraine wird sie zur schillernden Ikone der Orangen Revolution. Dort nutzt sie ihre Prominenz und setzt sich im Wahlkampf für Wiktor Juschtschenko (links im Bild) ein. In der Mitte ist Box-Weltmeister und Politiker Vitali Klitschko. Bildrechte: dpa
Ukraine Ruslana
Ruslana wurde am 24. Mai 1973 in Lwiw (Lemberg) in der damaligen Sowjetunion geboren. Ihre Musiktalente werden von frühester Kindheit an gefördert. Das Bild zeigt sie bei ihrem ersten Auftritt. Sie war gerade einmal fünf Jahre alt. Bildrechte: Luxen Studio Ltd.
Ukraine Ruslana
Sie bekommt von Anfang an regelmäßigen Unterricht. Bildrechte: Luxen Studio Ltd.
Ukraine Ruslana
Ruslanas Mutter Nina unterstützt die musikaliche Karriere ihrer Tochter mit allen Bildrechte: Luxen Studio Ltd.
Ukraine Ruslana
Auf diesem Foto ist Ruslana sechs Jahre alt. Sie singt zusammen mit Huzulen, einem Bergvolk der Karpaten. Bis heute verarbeitet Ruslana in vielen ihrer Songs Folklore-Motive der Huzulen - auch in dem Song "Wild Dances", der ihr den Sieg beim Eurovision Song Contest einbrachte. Bildrechte: Luxen Studio Ltd.
Ukraine Ruslana
Ruslana (18 Jahre) zwischen ihrer Schwester (links) und ihrer Mutter (rechts) ist ein "Wendekind". Das Foto zeigt sie im Jahr 1991. Es wurde nach der Übergabe des Abschlusszeugnisses der Oberschule aufgenommen. 1991 erlangte die Ukraine die politische Unabhängigkeit von der UdSSR. Bildrechte: Luxen Studio Ltd.
Ukraine Ruslana
Ruslana heute. Das Bild zeigt sie gemeinsam mit ihrer stolzen Mutter - die sie noch immer mit aller Kraft unterstützt. Bildrechte: Luxen Studio Ltd.
Ukraine Ruslana
Von der orangen Revolution ist heute nicht viel übrig geblieben. Die Ukraine stolpert von einer politischen und wirtschaftlichen Krise in die nächste. Genau das greift Ruslanas aktuelles Video "Euphoria" auf. Das ist eine Szene daraus: Die Protagonistin Ruslana wird in zerrissener Kleidung hereingeführt und von Wachleuten zusammengeschlagen. Bildrechte: Luxen Studio Ltd.
Ukraine Ruslana
Entsprechend wurde das Video in der Kiewer "Festung", einem ehemaligen Gefängnis gedreht. Bildrechte: Luxen Studio Ltd.
Ukraine Ruslana
Ruslana gelingt es zwar am Ende, sich und die anderen Gefangenen zu befreien. Aber draußen vor der "Festung" finden sie eine Welt in Trümmern vor. Bildrechte: Luxen Studio Ltd.
Alle (11) Bilder anzeigen