Das Auto der Zukunft – Was treibt uns an?

Kurz erklärt Mobilität: E-Auto vs. Brennstoffzelle

Eigentlich sollten 2020 schon eine Million Elektroautos auf unseren Straßen fahren, bislang sind es 136.617. Welches Prinzip setzt sich durch im "Wettstreit der Systeme"?

ECHT zum Thema Mobilität: Das Auto der Zukunft - Was treibt uns an?
Eigentlich sollten 2020 schon eine Million Elektroautos auf unseren Straßen fahren, bislang sind es 136.617. Bildrechte: ECHT / MDR FERNSEHEN
ECHT zum Thema Mobilität: Das Auto der Zukunft - Was treibt uns an?
Eigentlich sollten 2020 schon eine Million Elektroautos auf unseren Straßen fahren, bislang sind es 136.617. Bildrechte: ECHT / MDR FERNSEHEN
ECHT zum Thema Mobilität: Das Auto der Zukunft - Was treibt uns an?
In Mitteldeutschland sind 8.033 der 136.617 E-Autos unterwegs. Bildrechte: ECHT / MDR FERNSEHEN
ECHT zum Thema Mobilität: Das Auto der Zukunft - Was treibt uns an?
Vor zwei Jahren gab es bundesweit 7.000 Ladesäulen, heute sind es rund 24.000. Bildrechte: ECHT / MDR FERNSEHEN
ECHT zum Thema Mobilität: Das Auto der Zukunft - Was treibt uns an?
Davon stehen 1.855 in Mitteldeutschland. Bildrechte: ECHT / MDR FERNSEHEN
ECHT zum Thema Mobilität: Das Auto der Zukunft - Was treibt uns an?
Im "Wettstreit der Systeme" steht neben dem E-Auto das Fahrzeug mit Wasserstoffantrieb und Brennstoffzelle. Das erklären wir an diesem Modell: Hinten liegen zwei Tanks, aus denen der gasförmige Wasserstoff in die Brennstoffzelle fließt. Von vorn wird Luft angesaugt, die in der Brennstoffzelle chemisch reagiert. Dabei wird Strom für den Elektromotor erzeugt. Als Abfallprodukt entsteht nur Wasserdampf. Eigentlich unschlagbar, bis auf den Wirkungsgrad. Bildrechte: ECHT / MDR FERNSEHEN
ECHT zum Thema Mobilität: Das Auto der Zukunft - Was treibt uns an?
Beim Elektrofahrzeug muss der Windstrom nur transportiert und gespeichert werden, dabei gehen 20 Prozent des Stroms "verloren". Bildrechte: ECHT / MDR FERNSEHEN
ECHT zum Thema Mobilität: Das Auto der Zukunft - Was treibt uns an?
Beim Wasserstoffauto sieht die Bilanz deutlich schlechter aus: Durch Elektrolyse wird Wasserstoff hergestellt, der muss zur Tankstelle und wird dann wieder in der Brennstoffzelle in Strom zurückverwandelt. Auf diesem Weg bleiben nur 30 Prozent des Stroms "übrig". Bildrechte: ECHT / MDR FERNSEHEN
Alle (7) Bilder anzeigen

Die vergangenen Sendungen

Rauchschwaden von einem Kraftwerk in der Landschaft mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mann zeigt Gemälde mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Echt | MDR FERNSEHEN | 26.02.2020 | 21:15 Uhr Der Coup von Gotha

Der Coup von Gotha

mehr
Dresdner Semperoper in Flammen mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Echt | MDR FERNSEHEN | 11.12.2019 | 21:15 Uhr Feuer in der Semperoper

Feuer in der Semperoper

mehr
Geiseltalsee mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Trinkwasser in einem Wasserwerk mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Echt zu Gast im Bildungszentrum der Handwerkskammer Leipzig mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Echt - spezial | MDR FERNSEHEN | 13.11.2019 | 21:15 Uhr Dringend gesucht! Azubis

Dringend gesucht! Azubis

mehr
Traktor 1050 Vario mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Echt | MDR FERNSEHEN | 26.06.2019 | 21:45 Uhr XXL auf dem Acker

XXL auf dem Acker

mehr

Wissen, Natur, Entdeckungen im MDR