Einfach genial | 06.11.2018 | 19:50 Uhr Armbanduhr aus Tyvek

Es sieht aus wie ein schmuckes Armband, ist aber auch eine Uhr. Denn nur wenn man einen verborgenen Knopf drückt, zeigt sie die Zeit an. Die Idee dazu hatte Nils Wagner.  Inspiriert wurde er von einem besonderen Material: Tyvek. Das ist ein Vlies aus Polyethylen, dessen Fasern eng miteinander verbunden sind. Man kennt es als Material für Schutzanzüge in der Chemieindustrie oder für Autoabdeckungen.

Armbanduhr mit papierähnlichem Aussehen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Tyvek ist zu 100 Prozent recycelbar und außerdem extrem reiß- und wasserfest. Gleichzeitig ist es sehr leicht und fühlt sich an wie Papier. Aus diesem "Wunderstoff" entwickelte  Nils Wagner leichte aber robuste Accessoires, wie Portemonnaies, Taschen und Dekoelemente. Die Armbanduhr ist seine neueste Kreation.

Ansprechpartner Nils Wagner
E-Mail: info@paprcuts.de

Armbanduhr mit papierähnlichem Aussehen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Einfach genial | 06. November 2018 | 19:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 07. November 2018, 09:23 Uhr