Einfach genial | 10.04.2018 | 19:50 Uhr Filme aus Wolfen

Die Stadt Wolfen in Sachsen-Anhalt  ist weltbekannt für ihren Beitrag zur Filmgeschichte, den Agfacolor-Farbfilm. 1936 wurde hier der erste Film produziert, der es möglich machte, Kinofilme und Wochenschauen in Farbe zu drehen. Aus Agfa wurde später ORWO, der einzige Filmproduzent in der DDR. Auch heute noch werden in Wolfen Filme hergestellt, doch nun ausschließlich in Schwarzweiß statt in Farbe. Die analogen Schwarzweiß-Filme sind noch immer heiß begehrt, denn auf ihnen können Daten bis zu 750 Jahre lang gespeichert und erhalten werden. Janett Eger hat das Traditionsunternehmen besucht.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Einfach genial | 10. April 2018 | 19:50 Uhr