Einfach genial | 11.09.2018 | 19:50 Uhr Leinenkonstruktion fürs Fahrrad

Siegfried Sommerfeld wollte mehr Sicherheit und Komfort für Spazierfahrten mit seiner Hundedame Kesha. Er baute eine spezielle Leinenkonstruktion fürs Fahrrad. An einer Halterung am Sattel hat er dafür eine handelsübliche Rollleine befestigt. Die lässt sich entweder flexibel aus- und einrollen oder feststellen. An Straßenkreuzungen kann es mit lockerer Leine efährlich werden. Ist der Weg wieder frei, stellt Siegfried Sommerfeld die Leine zurück auf flexibel.

Um die Leine während der Fahrt auch bedienen zu können, konstruierte der Tüftler eine Verbindung von der Leine über einen Bowdenzug zu einem Schalter am Lenker. Siegfried Sommerfeld hofft, dass seine Erfindung zukünftig in Serie produziert wird. Das möchte der Rentner aber anderen überlassen. Dafür sucht er Firmen, die seine Erfindung zur Marktreife bringen.

Ansprechpartner Siegfried Sommerfeld
Tel.: 02154 - 429958
E-Mail: sommerfeld.eng@cityweb.de

Ein Hund läuft neben einem Fahrradfahrer her.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Einfach genial | 11. September 2018 | 19:50 Uhr