Einfach genial | 09.10.2018 | 19:50 Uhr Innovative Hilfen für Gehhilfen

Die Magnethalterung

Diese Erfindung besteht aus mehreren magnetischen Teilen, die oben und unten an beiden Gehstützen angeschraubt werden. Die Bauteile sind speziell für Modelle einer Marke gedacht und passen genau an deren Kopf- und Fußteile. Die Gehhilfen werden nun mit den Magneten entgegengesetzt aneinander befestigt und stehen frei.

Ansprechpartner Harry Ruf
Tel: 074278024
E-Mail: harry.ruf@t-online.de

Bügelhalterung 

Janett Eger und Personen mit Gehhilfen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Roland Börngen und Dieter Merchel aus Sachsen entwickelten diesen kleinen Helfer. Zum Anbauen muss der stabile Draht auf die Gehstütze gesteckt und mit einer Gummi-Lasche geschlossen werden. Unterhalb der Handstütze angebracht, hält die Gehhilfe nun mit dem Bügel an Kanten aller Art.

Ansprechpartner Roland Börngen
Tel: 034291 22243
Tel.: 0157 58403874
E-Mail: gudrunboerngen@web.de
Dieter Merchel
Tel.: 0341 3065221 Di und Do

Ansteckhalter

Dieser Helfer wird mittels eines Clips an der Kleidung befestigt. In den Halter wird nun die Gehhilfe eingehängt. So hat kann man auch beim Laufen eine Hand frei haben.

Janett Eger und Personen mit Gehhilfen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ansprechpartner Michael Haubner
Tel: 09175 77978
E-Mail: info@clippsy.de

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Einfach genial | 09. Oktober 2018 | 19:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 10. Oktober 2018, 10:31 Uhr