Einfach genial | 23.01.2018 | 19:50 Uhr Lebensmittel durch Fermentieren lecker, gesund und haltbar machen

Einfach genial-Moderatorin 10 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Früher war es ganz normal, Lebensmittel durch Einwecken und Fermentieren länger haltbar zu machen.

Glasbehältnisse mit farbigen Flüssigkeiten
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Lisa Erdmann und Björn Vondran aus Leipzig wollen diese Verarbeitungsmethode zurück in die moderne Küche bringen. Beim Fermentieren werden Lebensmittel mit Hilfe von Bakterien, Pilzen oder Enzymen so umgewandelt, dass sie schmackhafter und länger haltbar sind. Diese  Veredlungs- und Konservierungsmethode wirkt sich ebenso positiv auf die Gesundheit aus. Janett Eger will heute von den beiden Leipzigern zwei Rezepte zum Fermentieren von Lebensmitteln lernen.

Ansprechpartner Lisa Erdmann und Björn Vondran
E-Mail: zff@posteo.de

Janett Eger schneidet mit einer jungen Frau und einem jungen Mann an einem Tisch Gemüse klein.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Einfach genial | 23. Januar 2018 | 19:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 23. Januar 2018, 22:23 Uhr