Einfach genial | 15.05.2018 | 19:50 Uhr Der Spaten für (fast) jede Gelegenheit

Ein Mann bei der Gartenarbeit mit einem Spaten.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wenn man seinen Garten mit herkömmlichem Werkzeug von Unkraut befreit, bleiben oft hässliche Löcher zurück. Unter anderem um das zu verhindern, hat Walter Kirzl einen Spaten entwickelt, mit dem man das Unkraut sehr präzise aus dem Boden holen und gleichzeitig die ganze Wurzel entfernen kann. Denn der Spaten geht tief ins Erdreich rein. Das Ganze funktioniert auch noch vorwiegend im Stehen, wodurch der Rücken geschont wird.

Der Clou aber ist: Walter Kirzls Erfindung eignet sich noch für viele andere Arbeiten. Außer Unkraut jäten kann man damit das Erdreich lockern und den Boden lüften, Gießlöcher stechen, Mulden für Pflanzendünger schaffen, Blumenzwiebeln in die Erde bringen oder große Gartenpflanzen ausgraben und deren Wurzeln abstechen. Aufgrund dieser ganzen Anwendungsmöglichkeiten trägt das Werkzeug auch den Namen "Multispaten". Auch lässt sich der Multispaten mit einer extra angefertigten Holzplatte in einen Abstelltisch verwandeln. Das Produkt wird schon in Serie produziert.

Ansprechpartner Walter Kirzl
Tel.: 0941 43876
Mobil: 0151 20150387
E-Mail: walterkirzl@yahoo.de

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Einfach genial | 15. Mai 2018 | 19:50 Uhr