Einfach genial | 19.02.2019 | 19:50 Uhr Raumluftmesser ist auch Rauchmelder

Ein Luftdruckmessgerät wird von zwei Händen gehalten.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Erfinder aus Chemnitz und Leipzig haben ein Gerät entwickelt, das sehr einfach alle möglichen Parameter der Raumluft misst und damit Auskunft über die Luftqualität gibt. Neben Temperatur und Luftfeuchtigkeit misst es Kohlendioxid, Feinstaub und weitere 16 Werte. Außerdem dient es als Rauchmelder. Es wird frei in der Wohnung aufgestellt, ohne dass es technisch oder störend aussieht. LEDs an dem Gerät zeigen an, wie es mit der Luftqualität aussieht. Leuchtet es blau, ist alles in Ordnung. Bei rot ist ein Wert erhöht. Über eine App kann man dann schauen, was nicht stimmt. 

Ansprechpartner Mario Körösi
Mail: info@air-q.com
Tel.: 0371-33716525

Ein Luftdruckmessgerät neben einem Tablet.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Einfach genial | 19. Februar 2019 | 19:50 Uhr