Einfach genial | 03.03.2020 | 19:50 Uhr Virtuelles, Hochhackiges, Gärtnerisches und ein Blick zurück

Senioren in der virtuellen Realität? In einer Tagespflege-Einrichtung begegnet Henriette Fee Grützner betagten Menschen mit VR-Brillen und fragt nach. Außerdem zeigen wir bequeme High Heels, eine Kombi-Gießkanne und eine Tapeziermaschine aus den Anfängen.

Henriette Fee Grützner in einer Tagespflege-Einrichtung, deren Bewohnerinnen und Bewohner VR-Brillen testen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Virtuelle Realität für Senioren

In Magdeburg besucht Henriette eine Tagespflege-Einrichtung für Senioren, in dem Virtuelle Realität eingesetzt wird. Die Senioren werden per VR-Brille an Orte gebracht, an denen sie schon waren oder die sie aus Mobilitätsgründen nicht mehr besuchen können. Das soll helfen, sich zu erinnern und Einsamkeit, Depressionen und Langeweile vorbeugen. Verantwortlich für das Programm ist das "Netzwerk Medien und Pflege" aus Magdeburg, das auch vom Land Sachsen-Anhalt gefördert wird.

Ansprechpartner: Roxana Hennig
Tel.: 0391 24285492
E-Mail: hallo@remmy-vr.com

Henriette Fee Grützner in einer Tagespflege-Einrichtung, deren Bewohnerinnen und Bewohner VR-Brillen testen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Schmerzfrei laufen: Die bequemen High Heels

Hans Christof Baum aus Freiburg hat High Heels entwickelt, mit denen Frauen stundenlang schmerzlos laufen können. Dahinter steckt ein spezielles Fußbett, das er gemeinsam mit seinem Vater, einem Fuß-Orthopäden, entwickelt hat. Eine High-Heels-Tanzlehrerin probiert den Schuh für uns aus.

Ansprechpartner: Hans Christof Baum
Tel.: 0151 18624297
E-Mail: bonjour@maisonbaum.com

Düngen und wässern: Die Gießkanne mit Doppelfunktion

Matthias Pfüller und Andreas Koska aus Zwickau haben eine Gießkanne mit Flüssigdüngerkartuschen erfunden. Die Gießkanne kann wahlweise Wasser oder Flüssigdünger abgeben.

Ansprechpartner: Andreas Koska, Matthias Pfüller
Tel: 0375 21446289
E-Mail: kopf-innovationen@gmx.de

1.000 Mal Einfach genial: Die Tapeziermaschine

Einfach genial feierte gerade seine 1000. Sendung. Wir blicken mit Ihnen noch einmal auf die Anfänge unseres Erfinder-Magazins zurück – diesmal auf eine Tapeziermaschine. Die hat ein Tüftler aus Sachsen gebaut, damit jedermann ganz leicht selbst tapezieren kann.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Einfach genial | 03. März 2020 | 19:50 Uhr