Einfach genial | 20.02.2018 | 19:50 Uhr Start-Up mit Desinfektionsidee fürs Krankenhaus

Robert Hellmundt, Alexander Göpel und Holger Wondraczek wollen mit ihrem Start-Up "Heyfair" die Hygiene im Krankenhaus revolutionieren.

Drei Männer in einem Labor
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Denn die größte Gefahr für Infektionen in medizinischen Einrichtungen geht immer noch vom Menschen aus, wenn Hände nicht gründlich oder fehlerhaft desinfiziert werden. Die Designer arbeiteten an einer Lösung, die diese Gefahr verringern soll. Sie haben ein gefärbtes Desinfektionsmittel entwickelt, mit dem der Anwender direkt sieht, an welchen Stellen nicht genügend aufgetragen wurde. Die Jenaer haben die Zusammenstellung des Desinfektionsmittels aus zwei Komponenten entwickelt, die dafür sorgen, dass die Färbung auf der Haut nach drei Minuten wieder verschwindet.

Ansprechpartner Robert Hellmundt
Tel.: 01577 5330723
E-Mail: info@heyfair.de

Ein Mann mit roten Händen neben einer Frau in weißem Kittel
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Einfach genial | 20. Februar 2018 | 19:50 Uhr