Einfach genial | 20.03.2018 | 19:50 Uhr Türstopper mit Einbruchschutz

Dieter Kallwellis aus Malente entwickelte ein Sicherheits-und Haltesystem. Es ist direkt mit der Tür verbunden und kann einfach und ohne Bücken betätigt werden.

ein radförmig aussehender Türstopper an der Unterkante einer Wohungstür
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Es funktioniert als Türstopper, denn es arretiert die Tür in jeder Position und auf jedem Untergrund. Zusätzlich soll die Erfindung aber auch noch vor Einbrechern schützen. Dafür konstruierte Dieter Kallwellis einen speziellen Bügel. Es wird am Rahmen an der Zarge angebracht. Dort wird der Stopper eingehängt, wenn die Tür geschlossen ist. So ist ein Aushebeln der Tür nicht so einfach möglich. Der 75-Jährige hat extra für seinen Türstopper eine Firma gegründet. Viele Teile fertige er in seiner Werkstatt selbst.

Ansprechpartner Dieter Kallwellis
Telefon: 04523 5508
E-Mail: info@kallwellis-concepts.de

Ein radförmig aussehender Türstopper an der Unterkante einer Wohungstür verriegelt die Tür, indem er in eine Sperrvorrichtung am Türrahmen geschoben wurde.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Einfach genial | 20. März 2018 | 19:50 Uhr