Einfach genial | 13.02.2018 | 19:50 Uhr Hundertprozent Natur - die Verpackung aus Stroh

eine Verpackung aus Stroh
Das Stroh wird zu Platten gepresst. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ein Ehepaar aus Bayern hat eine Verpackung aus Stroh erfunden, die es möglich macht, empfindliche Lebensmittel und zerbrechliche Materialien zu transportieren. Sonst wird hier oft noch auf Styroporboxen zurückgegriffen. Für ihre ökologische Natur-Variante stellen die beiden mit selbst dafür entwickelten Maschinen Platten aus Stroh her, ohne Leim oder sonstige Zusatzstoffe zu verwenden. Um die Platten herum ist eine hauchdünne Folie aus Stärke angebracht. Somit ist die gesamte Verpackung biologisch abbaubar und kann auch mit dem Biomüll entsorgt werden. Große Feinkostketten und Produzenten von Biolebensmitteln sind bereits von Styropor auf Stroh umgestiegen. Die Strohbox wurde sogar 2016 mit dem Deutschen Verpackungspreis ausgezeichnet.

Ansprechpartner Patricia Eschenlohr und Thomas Maier-Eschenlohr
Tel.: 08141 3571977
E-Mail: info@landpack.de

eine Verpackung aus Stroh
Eine biologisch abbaubare Folie aus Stärke schützt die verpackten Waren vor Kratzern und Nässe. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Einfach genial | 13. Februar 2018 | 19:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. Februar 2018, 10:41 Uhr