Einfach genial | 08.06.2021 | 19:50 Uhr Mit Monsterroller den Fichtelberg runter

Henriette düst auf einem 24 Kilogramm schweren Monsterroller den Fichtelberg hinab. Außerdem stellt sie vor: einen biologisch abbaubaren Insektenreiniger und Schaumstoffmatten, die aus Lederabfällen entstehen.

Einfach Genial, Henriette Fee Grützner
Henriette probiert den Monsterroller aus. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In Oberwiesenthal gibt es ein ganz besonderes Offroad-Erlebnis: Monsterroller! Hier werden Geländeroller mit den extra dicken Reifen in Deutschland einzigartig gebaut und zum Fahren angeboten. Henriette wird den Adrenalinkick, bei dem man auf den 24 Kilogramm schweren Geräten den Berg runtersaust, ausprobieren.

Kontakt: Torsten Kürbis
Tel.: 037348 239975
E-Mail: info@kmr-monsterroller.com

Insektenreiniger

Gegen Insekten auf der Frontscheibe, helfen meist nur noch scharfe Chemikalien, die trotz Einwirkzeit meist mühselig abgeschrubbt werden müssen. Ein Chemielabor für Reinigungsmittel aus Leipzig, das wir schon zweimal in unserer Sendung vorgestellt haben, hat hierfür etwas entwickelt: Ein neuartiges Gel mit einer speziellen Kombination aus Chitin-lösenden Salzen, die die Insekten in sehr kurzer Einwirkzeit ablösen. Der Reiniger ist frei von Gefahrenstoffen und biologisch abbaubar.

Kontakt: Stephan Steinbiß
Tel.: 0341 4937055
E-Mail: Info@cargo-5in1.com

Schaumstoff aus Lederabfällen

Bernd Wacker aus Görlitz macht aus Lederabfällen Schaumstoff. Der Tüftler verwendet dafür Lederspäne – ein Abfallprodukt, das beim Hobeln in Gerbereien entsteht. In seiner ausgetüftelten Anlage entstehen Schaumstoffmatten, die er noch dazu in allen Farben einfärben kann.

Kontakt: Bernd Wacker
Tel.: 0176 618 787 38
E-Mail:info@eco-softfibre.com

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Einfach genial | 08. Juni 2021 | 19:50 Uhr